Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Festnahme nach Einfuhr von Heroin

Hauptredaktion [ - Uhr]

Rauschgiftfahnder nahmen gestern Abend einen 43Jährigen vor seiner Wohnung auf der Eickener Straße fest, gegen den der Verdacht besteht, mit Heroin zu handeln. Der Mann war gerade aus den Niederlanden zurückgekehrt und hatte offensichtlich Heroin eingeführt. Bei ihm aufgefundene 20 Gramm wurden beschlagnahmt.

Im Zuge der Ermittlungen konnte dem Mann nachgewiesen werden, dass er seit September vergangenen Jahres in über 50 Fällen Heroin aus den Niederlanden eingeführt und damit Handel getrieben hat.

Der 43Jährige wird heute einem Haftrichter vorgeführt, die Ermittlungen dauern an.

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.