Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Festnahme wegen Handels mit Betäubungsmitteln

Hauptredaktion [ - Uhr]

Anwohner beschwerten sich am Samstagmorgen (05.04.) gegen 07:30 Uhr über eine erhebliche Ruhestörung, von einer Wohnung auf der Stepgesstraße ausgehend. Die entsandten Polizisten trafen in der Wohnung acht Personen an, die offensichtlich Betäubungsmittel konsumierten.

Bei einer folgenden Wohnungsdurchsuchung wurden mehrere Dutzend Verbrauchseinheiten Amphetamin und einige Hundert Extasy-Tabletten aufgefunden und sichergestellt.

Gegen sieben Personen wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Der 23jährige Wohnungsinhaber wurde wegen des Verdachts des Handels mit Btm festgenommen und einem Richter vorgeführt. Dieser ordnete für ihn Untersuchungshaft an.

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.