Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...


„Die EU versagt jämmerlich“ • „Die EU ist nicht nur ein zahnloser Tiger, sie ist ein Bettvorleger“ • Ist Deutschland den Herausforderungen gewachsen? [mit Videos]

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Das sind einige Aussagen des für klare Worte bekannten Heinz Buschkowsky, ehemaliger SPD-Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln, in der Sendung „IM DIALOG“ vom 04.09.2015 des ARD- und ZDF-Spartenkanals PHOENIX, dessen Aufgabe es ist, politische Hintergründe und Zusammenhänge darzustellen.

Anlass für diese und weitere kritische Äußerungen Buschkowskys ist die aktuelle Flüchtlingsbewegung und deren Folgen für Deutschland und die übrigen EU-Staaten.

Buschkowski, für den es keinen „Europäischen Geist“ mehr gibt, meint: „Hier sind ganz knallharte nationale Interessen im Vordergrund. Dazu brauche ich keine EU.“

Die europäische Solidarität erschöpfe sich darin, dass die Staaten sich um den „Geldtopf kloppen, wer das meiste daraus abzocken kann …“ (Zitat).

Dezidiert prangert er das Verhalten diverser Staaten des europäischen „Staatenbundes“ in der aktuellen Flüchtlingskrise an, hält sich aber auch nicht mit Kritik an die Politik der Bundesregierung zurück.

Hier der entsprechende Ausschnitt aus der Sendung vom 04.09.2015:


Das gesamte Gespräch mit Alfred Schier, in dem Buschkowsky die Herausforderungen für Deutschland in der Flüchtlingskrise analysiert, finden Sie hier:


Foto: Christliches Medienmagazin pro (Flickr: Heinz Buschkowsky) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.