Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Methangas-Anlage Gripekoven: WDR-Lokalzeit Aachen „vor Ort“ [mit O-Ton]

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Schon lange ist das Vorhaben der Gripekovener Landwirtsfamilie Caspers, genau auf der Grenze zwischen Wegberg und Mönchengladbach in einem Wasserschutzgebiet die größte Methangas-Anlage Nordrhein-Westfalens bauen zu wollen, nicht mehr nur ein örtliches Thema.

So berichtete am heutigen Abend die Lokalzeit Aachen über dieses Vorhaben, gegen das schon 500 Unterschriften gesammelt wurden:

[audio:12-12-05-lokalzeit-aachen-gripekoven.mp3][ca. 3 Min]

In diesem Beitrag spricht Franz-Willi Caspers davon „nachhaltiges Biogas zu erzeugen“. Damit hat er einen Begriff geschaffen, für den es keine wirkliche Erklärung gibt.

Mittlerweile sollen umliegende Landwirte die Ackerpachtverträge mit Caspers gekündigt haben, weil sie auf ihren Flächen den Anbau von Mais nicht akzeptieren wollen oder denken über entsprechende Kündigungen nach.

Auch sollen landwirtschaftsnahe Instutionen prüfen, die Zusammenarbeit mit dem Landwirt zu beenden.

2 Kommentare zu “Methangas-Anlage Gripekoven: WDR-Lokalzeit Aachen „vor Ort“ [mit O-Ton]”
  1. ERGÄNZUNG:

    Der wdr-Beitrag ist die nächsten 6 Tage auch in Lokalzeit Düsseldorf zu sehen:

    http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/lokalzeit_duesseldorf.xml

  2. @Red

    Zitat: ..davon „nachhaltiges Biogas zu erzeugen“. Damit hat er einen Begriff geschaffen, für den es keine wirkliche Erklärung gibt.

    Immer auf die Kleinen. Also sogar Gelsenwasser!!! hat ein eigenes Projekt mit Namen “ Nachhaltiges Biogas am Niederrhein „.
    Ob diese lange vor dem Landwirt diesen Begriff erschaffen haben könnte man ja dortig klären.

    Dann gäbe es auch die ffnb e.V.
    Tragen es so zu sagen im Namen: Fördergesellschaft für nachhaltige Biogas- und Bioenergienutzung e.V.

    ifeu titelt: Biogas – eine nachhaltige Energiequelle für die Zukunft?

    Also “ nachhaltig “ in Verbindung mit “ Biogas “ ist kein Unikat aus Gripekoven. Geschaffen wurde es dortig aber mit Sicherheit nicht.

    Gruss

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.