Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Landtagswahl 2012: Wahlausschuss des Kreises Viersen bestätigt Wahlvorschläge

Hauptredaktion [ - Uhr]

logo-kreis-viersenDer Kreiswahlausschuss hat die Wahlvorschläge zur Landtagswahl 2012 zugelassen.

Im Wahlkreis 51 (Viersen I), zu dem die Stadt Viersen, die Stadt Willich und die Gemeinde Schwalmtal gehören, treten an:

  • Dr. Stefan Berger für die CDU,
  • Ozan Atakani für die SPD,
  • Martina Maaßen für GRÜNE,
  • Stefan Feiter für die FDP,
  • Christoph Saßen für DIE LINKE,
  • Jan Lützler für die PARTEI und
  • Uwe Butzen für die PIRATEN.

Den Wahlvorschlag der Partei FREIE WÄHLER für den Wahlkreis 51 hat der Kreiswahlausschuss nicht zugelassen, da die erforderliche Unterschrift von Mitgliedern des Vorstandes des Landesverbandes fehlte. Ferner fehlten bei diesem Wahlvorschlag auch die erforderlichen Unterstützungsunterschriften von Wahlberechtigten aus dem Wahlkreis.

Im Wahlkreis 52 (ViersenII), also in der Stadt Nettetal, der Stadt Kempen, der Stadt Tönisvorst und den Gemeinden Brüggen, Grefrath und Niederkrüchten stellen sich zur Wahl:

  • Dr. Marcus Optendrenk für die CDU,
  • Uwe Leuchtenberg für die SPD,
  • Christoph Szallies für GRÜNE,
  • Dietmar Brockes für die FDP,
  • Günter Solecki für DIE LINKE,
  • Sebastian Lambertz für die PIRATEN und
  • Georg Alsdorf für die FREIE WÄHLER.

[PM]

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.