Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Sicher zur Schule in Mönchengladbach

Hauptredaktion [ - Uhr]

Über lebhaften Besuch in der Sparkassengeschäftsstelle Alter Markt freuten sich Geschäftsstellenleiter Burkhard Wingerath und sein Team: 20 Erstklässler der Montessori-Grundschule besuchten das Kreditinstitut am Alten Markt. Begleitet wurden die I-Dötzchen von der stellvertretenden Schulleiterin Irena Fasolo sowie Hans-Gerd Möskes und Erwin Hanschmann von der Mönchengladbacher Polizei.

Im Rahmen der Initiative „Kids in MG“ setzen sich Polizei und Stadtsparkasse seit Jahren erfolgreich für die Verkehrssicherheit der Schüler in Mönchengladbach ein.

Dazu gehört beispielsweise das Training des sicheren Schulwegs mit den Verkehrssicherheitsberatern der Polizei und das Projekt „Walking Bus“.

Mehr als die Hälfte aller Mönchengladbacher Grundschulen bieten für die Kinder diese sichere Art der Schulwegbegleitung an. Die Erstklässler der Montessori-Grundschule erhielten bei ihrem Sparkassenbesuch einen praktischen Turnbeutel, der viele Materialien zum Thema Verkehrssicherheit enthält.

Reflektierende Bänder und Sticker für Schulranzen und Kleidung sollen auch in der Dunkelheit die Kinder im Straßenverkehr schützen.

Stundenpläne mit allen wichtigen Verkehrszeichen sowie ein Verkehrserziehungsmalbuch gehören ebenso zum Inhalt des leuchtend roten Beutels wie eine praktische Brotdose.

Damit alle 2.380 Mönchengladbacher Schulanfänger sicher im Straßenverkehr ausgestattet sind, bekommt jeder Erstklässler im Rahmen der schulischen Verkehrserziehung in den nächsten Schulwochen von der Sparkasse einen solch gefüllten Turnbeutel geschenkt.

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.