Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Unfallverursacher hinterließ Zettel mit falscher Nummer – Zeugen gesucht

Hauptredaktion [ - Uhr]

zeichen-polizei-thb.jpgAm vergangenen Freitagvormittag stellte ein 47-jähriger Gladbacher seinen weißen Fiat Ducato Kleintransporter auf einem Parkplatz hinter einem Discounter auf der Hindenburgstraße 311 ab. Als er am Samstagnachmittag zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass die linke Seite erheblich beschädigt war.

An der Windschutzscheibe fand er einen Zettel vor: „Bitte melden!“

– mit einer Telefonnummer. Ermittlungen ergaben, dass die Telefonnummer einer Dame aus Süddeutschland zugeordnet ist, die nachweislich noch nie in Mönchengladbach war.

Die Unfallfluchtfahnder sind sich sehr sicher, dass Zeugen den Unfall beobachtet haben, sodass sich der Verursacher veranlasst sah, diese Notiz zu hinterlassen.

Die Verkehrsinspektion bittet diese Zeugen sich unter 02161-290 zu melden.

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.