- BürgerZeitung für Mönchengladbach und Umland 1.0 - http://www.bz-mg.de -


Fluglärm-Initiative mit umfassendem Info-Paket am 17. September in Meerkamp

[1] [2]Wie angekündigt, findet am Donnerstag, den 17.09.2015 um 20:00 Uhr eine Informationsveranstaltung der BI „Gegen Fluglärm in MG-Ost“ zum zunehmenden Fluglärm beim Landeanflug besonders über Giesenkirchen und Umgebung statt.

Anlass für diese Veranstaltung ist außerdem, die Antragstellung der Flughafengesellschaft Düsseldorf auf Kapazitätserweiterung. Hierzu wird in Kürze das Planfeststellungsverfahren eingeleitet.

Die Initiative möchte die Beteiligung der Stadt Mönchengladbach im Verfahren bewirken. Bisher ist die Stadt nicht beteiligt.

„Sollte eine Kapazitätserweiterung tatsächlich Realität werden, würde noch mehr Fluglärm besonders in den Abendstunden und am frühen Morgen zu noch mehr Lärm über den Osten von Mönchengladbach führen, dies gilt es in erster Linie zu verhindern“, so der Sprecher der Initiative Frederick Skupin.

Die Lärmbelästigung für die Bevölkerung sei an manchen Tagen schon jetzt unerträglich.

Als Gastredner erwartet Skupin den Vorsitzenden der Fluglärm-Initiative Kaarst, Werner Kindsmüller, der u.a. genaue Informationen zum Verfahren und zur Betriebsgenehmigung und die Auswirkungen auf der Flugaufkommen einbringen wird und zur Diskussion über die damit verbundene Lärmbelästigung zur Verfügung steht.

Konkret fordert die Bürgerinitiative gegen Fluglärm und Giesenkirchen und Umgebung

  • Größtmöglichen Schutz der Bevölkerung Mönchengladbach-Ost vor Fluglärm und dessen Gesundheitsfolgen
  • Grundsätzliche Ablehnung der beantragten weiteren Kapazitätserweiterung des Flughafens Düsseldorf und optimale Nutzung von bereits genehmigten Slots
  • Einen aktiven Rat der Stadt MG mitsamt Oberbürgermeister um unsere Interessen nun und in Zukunft endlich wahrzunehmen
  • Prüfung der Hauptanflugrouten unter Einbeziehung der betroffenen Kommunen sowie Erarbeitung eines übergreifenden Luftverkehrskonzeptes 2020 NRW
  • Aufnahme Mönchengladbachs in die Fluglärmkommission des Flughafens Düsseldorf
  • Wirksame und klare sowie lärm- und emissionsbezogene Regeln bei An-und Abflug sowie Schutz der gesetzlich verankerten Nachtruhe (22:00 – 6:00 Uhr)
  • Beteiligung der Stadt Mönchengladbach am Planfeststellungsverfahren für die Kapazitätserweiterung des Flughafens Düsseldorf beim MBWSV
  • Beteiligung der Bürger

Der Ablauf der Informationsveranstaltung ist so geplant:

1.    Begrüßung durch Frederick Skupin, Vorsitzender der Bürgerinitiative

  • Warum informieren wir?
  • Geänderte Grundbedingungen unseres Wohnens
  • Zunahme der Flugbewegungen seit 2005
  • Mögliche Kapazitätserweiterung des Flughafens Düsseldorf
  • Erkenntnisse über Auswirkungen

2.    Vortrag von Werner Kindsmüller, Vorsitzender der Bürgerinitiative Kaarst

  • Die Betriebsgenehmigung von 2005
  • Die Entwicklung des Flugverkehrs am Flughafen Düsseldorf
  • Was würde die neue Betriebsgenehmigung bedeuten?
  • Unsere Position

3.    Offener Diskussionsteil, Leitung Hajo Siemes / Frederick Skupin

  • Weitere Ableitungen aus den Fakten / gewonnenen Erkenntnissen
  • Politische Aktivitäten bislang und zukünftige Anknüpfungspunkte
  • Handlungsempfehlung / offene Diskussion über sinnvolle Massnahmen

4.    Schlusswort