Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Giesenkirchen: Festnahme nach vier Monaten Flucht

Hauptredaktion [ - Uhr]

Nach viermonatiger Flucht hat die Polizei heute Vormittag einen 64-jährigen Gladbacher festgenommen, der im Januar aus einer JVA entwichen war. Der Mann war bei seiner Flucht mit zwei Ringen an einem Zaun hängen geblieben und hatte sich dabei einen Finger abgerissen.

Die Fahnder der Kriminalpolizei hatten Hinweise auf mehrere Anlaufadressen des Gesuchten. Heute Vormittag konnte er dann nach kurzer Verfolgung mit Unterstützung von Beamten des Streifendienstes festgenommen werden.

Der Mann hatte noch eine Reststrafe von sechs Monaten zu verbüßen. Darüber hinaus bestand gegen ihn ein internationaler Haftbefehl wegen einer Vielzahl von Eigentumsdelikten und Betrügereien, die eine mehrjährige Haftstrafe erwarten lassen.

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.