Ausgezeichnete Bruderschaftler

Red. Brauchtum [ - Uhr]

SSF_2010_Ausgezeichnete_Foto-M-KatzBeim Ball der Majestäten, anläßlich des Stadtschützenfestes des Bezirkverbandes, wurden Schützen des Bruderrates des Bezirkverbandes für 30jähriges Wirken im Führungsgremium ausgezeichnet.

Der Bruderrat ist der Vorstand des Bezirkverbandes Mönchengladbach, Rheydt, Korschenbroich mit dem Bezirksbundesmeister (Vorsitzender) an der Spitze.

Die Verdienten im Bruderrat sind: Hans-Josef Heupts (Hardterbroich), Heinz-Josef Esser (Geistenbeck), Theo Dieken (Neuwerk), Kurt Schillings (Speick) und Heinz-Josef Schillberg (Eicken). Sie alle bekamen eine Sonderanfertigung aus Sterlingsilber mit dem Hl. Sebastianus.

Seinen ersten offiziellen Orden der Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften hat sich Detlev Robens, seit April 2010 Bezirkskönigsadjutant, redlich verdient. Er bekam für seine aufopferungsvolle Tätigkeit das Silberne Verdienstkreuz des Bundes.

Detlev Robens war 2008/09 Bezirkskönig und weiß daher, daß er in der Schützenfestzeit fast jeden Sonntag mit dem Bezirkskönig und seinen Ministern „auf Achse“ ist. Soll nicht heißen, daß das Königsgespann wöchentlich unterwegs sein muß!

Außerdem war er davor, von Bezirksbundesmeister Horst Thoren berufen, Stadtoffizier.

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar