Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Spass mit Matruschkamann, Marie und Jupp

D. Pardon [ - Uhr]

Matruschka Weihnachtsmann„Guck mal, zwischen den Matruschkas ist auch ein Weihnachtsmann“. 

MatruschkaTatsächlich. Der Weihnachtsmann läßt sich öffnen, doch – Überraschung – nicht ein kleinerer Weihnachtsmann sitzt im Großen, sondern ein Engelchen.

Matruschka Eisfrau„Das ist doch kein Engel, sondern eine Eisfrau.“ Aha?! Meinetwegen. Alle stecken nun bei Gisela’s Verkaufsstand die Köpfe zusammen. Welche Figur steckt wohl in dem Fräulein?

Matruschka HaseLautes Gelächter: „Ein Osterhäschen – mit Möhre.“

Matruschka SchneemannDas läßt sich auch aufdrehen, was kommt wohl jetzt? Gespannt blicken alle auf die Figur. „Och, ein Schneemann, niedlich.“

„Das war’s wohl, der ist so klein, der läßt sich nicht mehr drehen.“ „Gib mal her…… warte …. also Deine Finger waren wohl zu kalt, hier, da steckt noch eine klitze-kleine Figur drin.“

Matruschka TannenbaumEin kleiner Tannenbaum. Das ist ja ’ne Überraschung.

Matruschkamann

So viel Spass und Spannung steckt in einem kleinen Weihnachtsmann. Und gegen die kalten Finger hilft ein Glühwein – oder ein Kaffee im beheizten Zelt? Beschluss: „Wir gehen erst mal ins Zelt.“

Gesagt, getan. Gemütlich sitzen wir also im Zelt, die einen mit Reibekuchen, die anderen bei Kaffee und Kuchen, klönen und unterhalten uns über all die schönen, und auch ausgefallenen Sachen, die wir so an verschiedenen Ständen gesehen haben.

Krippenspiel Königswache Bettrath 10-12-2011„Et woar vor över zweedusend joar, do jov et von janz ove en proklamation….“.Das Zelt war dicht besetzt und mit Spannung verfolgten alle das in Mundart vorgetragene Krippenspiel der Königswache Bettrath (Bilder von Willi Schoop).

„Marie und Jupp talpten och noa Betlehem“ Marie, bärtig und getarnt mit dunkler Perücke, zog auf dem Stecken-Esel gemeinsam mit ihrem Jupp durch die Reihen.

„Mer sind och bis onger de Panne voll“, meinte natürlich auch der zweite Wirt, doch „doa hinge is en Hött, do könnt er ösch inrichte.“

Krippenspiel Königswache Bettrath 10-12-2011Lautes Gelächter beim hoch-gewachsenen und natürlich-blond-gelockten Engel der Verkündigung. Und auch die Hirten warteten stilecht auf den Strohballen – hatte der eine auf dem Kopf einen Fell-verkleideten Fahrradsattel?

Krippenspiel Königswache Bettrath 10-12-2011Das Krippenspiel erreichte seinen Höhepunkt. Das Kindchen lag auf dem Heuballen und unter dem Gesang zu „Stern über Betlehem“ zogen die drei Könige durch’s Zelt, brachten „Jold, Kirkeplante und Myrre“.

Verdienter Applaus brandete zum Abschluss dieses besonderen Krippenspiels auf.

Keine Frage: der Papillon-Weihnachtsmarkt ist auch in diesem Jahr ein Garant für eine atmosphärisch dichte und heitere Stimmung und die Stände bieten auch noch am morgigen Sonntag Bewährtes und Überraschendes.

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.