Altweiber in Odenkirchen und Rheydt

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Wie in jedem Jahr veranstalteten die Historische Karnevalsgesellschaft von 1883 Ruet-Wiss- Okerke e.V. und die Karnevalsfreunde Schwarz-Gold Odenkirchen e.V. am Donnerstag vor Karneval ihr Altweibertreffen auf dem Wingertsplatz vor dem Odenkirchener Rathaus.

Im bunten Rahmenprogramm mit Akteuren aus den eigenen Reihen durften die Odenkirchener Showtrompeten, das große und das kleine Prinzenpaar der Stadt Mönchengladbach mit der großen Rheydter Prinzengarde und der Prinzengarde Mönchengladbach nicht fehlen.

Dr. Markus Hardenack (RWO) und Edgar Daniels (SGO) führten gekonnt durch das Programm.

Bezirksvorsteher Karl Sasserath sowie Bürgermeisterin und diesjährige Burggräfin Renate Zimmermanns begrüßten die Jecken vor dem Odenkirchener Rathaus.

Die Möhnen konnten sich in diesem Jahr wieder einmal von ihrer schönsten Seite zeigen, eine Jury prämierte die drei schönsten Möhnen. Der Wettergott drückte in diesem Jahr für die jecke Narrenschar ein Auge zu.

Altweibertreffen in Rheydt

Auch in Rheydt, in diesem Jahr auf der Langensgasse wurde kräftig gefeiert. Dass gegen Abend das Wetter umschlug und Regen für Nass von oben sorgte, störte die Besucher wenig. Geschunkelt, getanzt und gelacht wurde dennoch.

Die MKV-Mitglieder Bella Peltzer und Norbert Bläsen hatten wieder ein gutes Rahmenprogramm zusammengestellt, das u.a. durch De Rollmöps, das großen und das kleine Prinzenpaar der Stadt Mönchengladbach mit Gefolge und weitere Akteure bereichert wurde.

Die Odenkirchener Showtrompeten reisten extra nach Rheydt, um am Platz an der Langensgasse zur Stimmung beizutragen.

Fotos: M. Bösche

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar