Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Der Patentag 2012 im Tiergarten Odenkirchen

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Seit vier Jahren haben Kinder und Erwachsene, Unternehmen, Vereine oder Schulklassen die Möglichkeit, den Tiergarten Mönchengladbach durch eine Tierpatenschaft zu unterstützen.

Sie beteiligen sich mit einem Jahresbetrag – gestaffelt von 25 bis 500 Euro – an den Futter- und Pflegekosten des ausgewählten Tieres und leisten damit einen wichtigen Beitrag für den Tiergarten. Rund 200 Paten engagieren sich auf diese Weise.

Um sich bei ihnen zu bedanken, ludt der Tiergartenvorstand die Tierpaten am Sonntag, 09. Dezember 2012 zu einem Besuch mit Kakao, Glühwein und einer speziellen Führung ein.

Informationen über die neuesten Entwicklungen und Planungen, wie zum Beispiel den für das Frühjahr 2013 geplanten Umzug der Braunbären in den Bärenpark Müritz, rundeten den Patentag 2012 ab.

Traditionell hatte sich auch in diesem Jahr wieder der Nikolaus mit einer kleinen Überraschung für die Kinder angesagt.

Oberbürgermeister Norbert Bude – nicht nur Erster Bürger der Stadt, sondern auch der erste Tierpate – hatte die Gäste und Paten um 11 Uhr feierlich mit eine kleinen Rede begrüßt.

Fotos: M. Bösche

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.