DJK Nierswacht Odenkirchen bei der Deutschen Meisterschaft

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

DJK-Nierswacht-OdenkirchenAm 20. und 21. August 2011 nahm die U12 Mannschaft der DJK Nierswacht Odenkirchen zum ersten Mal an einer Deutschen Meisterschaft im Feld-Faustball teil.

Die diesjährige Meisterschaft wurde in Lola (Schleswig-Holstein) ausgerichtet. In der Gruppe C – in der sich auch die Odenkirchener befanden – fanden fünf Spiele statt, von denen die Mannschaft drei gewinnen konnte.

Damit war ein Platz unter den ersten zwölf von 24 Mannschaften aus ganz Deutschland gesichert, was bereits als großer Erfolg zu bewerten ist. Tagsspäter war die Berliner Turnerschaft der erste Gegner der Odenkirchener.

Der erste Satz wurde leider mit 9:11 verloren und wegen taktischer Probleme wurde auch der zweite Satz verloren – mit 8:11. Im nächsten Spiel musste die Mannschaft gegen die Stadtnachbarn, den TuS Wickrath, ran.

Nach einem 2:1 Sieg nach Sätzen für die Wickrather spielten diese um Platz neun, für die Odenkirchener folgte das Spiel um Platz elf gegen die TuS Rot-Weiß Koblenz, das die Odenkirchener mit 11:8 und 11:8 für sich entscheiden konnten.

Das ganze Wochenende war ein Erlebnis für die Spieler, Trainer, Begleiter und für die Fans. Besonders sei den Eltern gedankt, die den Besuch der Deutschen Meisterschaft erst möglich machten. Trainer Rolf Wasch war mit dem Abschneiden der Mannschaft sichtlich zufrieden.

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar