Erweiterungsbau mit Mensa an Hauptschule Kirschhecke in Odenkirchen eingeweiht

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Der Erweiterungsbau an der Gemeinschaftshauptschule Kirschhecke in Odenkirchen ist jetzt offiziell eingeweiht. Für die Ganztagsbetreuung wurde in elf Monaten ein Neubau errichtet.

Dieser enthält nicht nur eine Mensa mit Ausgabeküche, sondern auch zwei Betreuungsräume. Für Schulleiter Jack Onkelbach eine massive Verbesserung. „Denn in den letzten 2 Jahren war die Gantagsbetreuung schwierig“, so Onkelbach.

Der Erweiterungsbau hat 916.000 Euro gekostet und wurde vom Land gefördert. Auch das Gymnasium Odenkirchen hat angekündigt, in Zukunft die Mensa mitzunutzen.

Siehe auch:  http://www.bz-mg.de/stadtbezirk-sued/odenkirchen/gemeinschaftshauptschule-kirschhecke-erhalt-neuen-mensabau-stadt-investiert-844600-euro.html

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar