Fußball verbindet

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

logo-mg-odenkirchenZum Abschluss der Sommerferien fand an der Burgmühle in Odenkirchen ein großes Soccer-Turnier statt. Bei sonnigem Wetter fanden sich 40 fußballbegeisterte Kinder aller Altersklassen zusammen, um einen tollen Tag zu verleben.

Das Projekt fand seinen Ursprung Ende letzten Jahr durch Rolf Flören mit dessen Aktion „Werden Sie Pate“. Der Odenkirchener Sportverein 05/07 ging eine Kooperation mit dem Streetworker, Diplom-Pädagoge Hayat Mia, ein.

Die Idee: Sozial schwächeren und benachteiligten Kindern soll regelmäßig die Möglichkeit zur sportlichen Betätigung gegeben werden.

Unter der Leitung von Trainer Fabian Vitz trafen sich die Kinder auf der Sportanlage Beller-Mühle und trainierten auf dem Fußballplatz. „Ich finde dieses Projekt großartig. Viele dieser Kinder finden nur selten Anerkennung und versuchen sich diese über Umwege zu besorgen.

Hier können wir mit Hilfe des Vereins allen eine geregelte Struktur bieten und die Kinder zumindest in dieser Zeit von der Straße holen. Das langfristige Ziel ist es, dass wir Spieler dann in unsere vorhandenen Mannschaften integrieren können“, sagt Fabian Vitz zufrieden.

Wie das Projekt selbst, war auch das Turnier ein großer Erfolg. Viele Kinder und Zaungäste, die von Günther Pilz großzügig mit T-Shirts ausgerüstet wurden, sahen gute Spiele und hatten eine Menge Spaß.

Die Organisatoren bedankten sich bei allen Gruppen, Menschen und Vereinen, die durch ihre Unterstützung und Präsenz das Turnier ermöglicht haben.

Namentlich dankten sie Polizeihauptkommissar Willi Leopold, Hans Böcker von Fachbereich Soziales und Wohnen und RAA Mönchengladbach, Manfred Stegner von der Karnevalsgesellschaft Ruet-Wiss-Okerke, Jugendfußballobmann Nicolei Ananenco von Red Stars Sportverein, Martina Krämer-Lichtschlag von Sportverein 05/07 auch der Karnevalsgesellschaft „Ruet-Wiss“ aus Odenkirchen, welcher die Veranstaltung ermöglicht hat.

Sehr begeistert waren Spieler und Betreuer auch von Barbara Reiz vom Jugendheim „Villa“, die die Akteure mit leckeren Kuchen verwöhnte.

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar