Gemeinnütziger NH-HH Recyclingverein spendet 4.000 Euro für evangelische Kita Odenkirchen

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Der NH-HH Recyclingverein übergab exemplarisch einen Spendenscheck über Euro 4.000 an die evangelische Kindertagesstätte Odenkirchen.

Die Übergabe fand in den Räumlichkeiten der KITA statt und wurde von der Firma Driescher initiiert, einem Gründungsmitglied des Vereins und ein führender Spezialist von Technik rund um Energieversorgung mit Sitz in Wegberg, NRW.

Die Spende unterstützt zur Hälfte die Finanzierung einer bereits realisierten Podestlandschaft mit vielen Möglichkeiten zum Turnen, Klettern und Entspannen für die Kleinen.

Die andere Hälfte wurde vom Förderverein des evangelischen Kindergartens getragen. Albrecht Driescher, Geschäftsführer der Fritz Driescher KG, erklärte bei der Spendenübergabe das soziale Engagement des gemeinnützigen Vereins: „Alle erwirtschafteten Erträge gehen in Projekte zur Förderung von Lehre, Bildung und Forschung auf dem Gebiet der Elektrotechnik.

Aber es ist uns auch ein Anliegen, die Kleinsten in ihren ersten wichtigen Lebensjahren zu unterstützen, denn sie sind unsere Zukunft.“

Zur Zeit werden in der KITA Odenkirchen 66 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren mit acht Erzieherinnen, einem Erzieher und drei Jahrespraktikantinnen betreut.

Die Einrichtung zeichnet sich durch das sog. „Evangelische Profil“ aus, bei dem christliche Werte auf kindgerechte Weise erfahrbar und erlebbar gemacht werden.

Kinder aus nicht-christlichen Familien werden ermutigt, ihre Religion zu entdecken, zu leben und anderen von ihr zu erzählen.

Wertschätzung, Toleranz, Hilfsbereitschaft, Vertrauen und Achtung gegenüber der Schöpfung werden im täglichen miteinander gelebt.

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar