Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Schüler der Gemeinschaftsgrundschule Burgbongert schmückten Tannenbaum vor dem Odenkirchener Rathaus

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Am Montag, 19. November 2012, stimmten sich 25 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Burgbongert in Odenkirchen zusammen mit ihrer Lehrerin Sigrun Siekmann-Claßen auf die nahenden Adventstage ein.

Vor dem Verwaltungsgebäude Odenkirchen am Wingertsplatz 1 hatten sie Gelegenheit, ab 12 Uhr „hochoffiziell“ den Tannenbaum zu schmücken.

Dazu hatten die kleinen Besucher selbst gebastelten Advents- und Weihnachtsschmuck mitgebracht, den sie mit Hilfe eines Hubwagens an den Tannenbaum hängen konnten.

Im Anschluss hatte Bezirksvorsteher Karl Sasserath (Grüne) die jungen und wuseligen Viertklässler von der Grundschule ins alte Odenkirchener Rathaus eingeladen, wo im Sitzungssaal eine festlich geschmückte Tafel auf die Schülerinnen und Schüler wartete.

Die Kinder, die sich mit einer Tasse Kakao stärken konnten, freuten sich über kleine Präsente wie Schoko-Nikoläuse und andere Leckereien.

Karl Sasserath stand seinen Gästen natürlich auch für deren zahlreiche Fragen parat und erläuterte den neugierigen Fragestellern, welche Funktionen ein Bezirksvorsteher übernehmen muss und für was er zuständig ist.

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.