Gut Ding will wohl Weile haben

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

BurgturmBereits um die Jahreswende verzeichnete das Burgheim in Odenkirchen aufgrund des harten Winters einen Wasserrohrbruch.

Dass die Wasserleitungen des Burgheimes, des Burgturms und des kath. Kindergartens miteinander verbunden sind, ist der Burgturm bis heute ohne ordentliches Wasser.

Jetzt heißt es, die seperate Wasserleitung für den Burgturm soll nach den Sommerferien gelegt werden. Grund für die weitere Verzögerung soll die Klassifizierung des Geländes als Bodendenkmal sein.

Auch der Heimatverein Odenkirchen der beheimatet ist im Burgturm freut sich jetzt schon auf einer neuen Wasserleitung, den die Toilettenanlage ist schon seit paar Monaten nicht mehr benutzbar.

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar