Heimatverein Odenkirchen besuchte die Vulkaneifel

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

140px-Wappen_odenkirchen1Der Reisebus des Heimatvereins Odenkirchen war mit 44 Personen vom bis auf den letzten Platz besetzt. Das Wetter war hervorragend und alle Mitfahrer restlos begeistert von Programm, Organisation und Betreuung.

Am 02. Juni 2010 ging die Busreise von Odenkirchen in Richtung Vulkaneifel mit interessanten Stationen. 

HERR-BESTENHerr Besten von der Glockengießerei Brockscheid erklärt an Modellen alle Arbeitsgänge die zum Guß einer Glocke nötig sind

PRAXISPraxis in der Gießerei, vorbereitete und eingeformte Glocken

MITREISEWnderung um das Gemündener Maar

ESSENBeim gemeinsamen Mittagessen im Waldcafé am Gemündener Maar

PAUSEPause am Gemündener Maar 

FIRMAFirmenbesichtigung „GEROLSTEINER“, Empfang und Filmvorführung 

ABFÜHLUNG1Flaschenabfüllung bei Gerolsteiner

TURMDer Turmwächter und sein „Weib“, die uns durch das historische. Bad Münstereifel führen

MÜNSTEREIFELBeim Stadtrundgang durch Bad Münstereifel

HEINOGemütlicher Abschluss im Rathauscafé von HEINO

Ein schöner Tag ging zu Ende und alle waren begeistert, schon jetzt freut man sich auf die nächste Busreise mit dem Heimatverein Odenkirchen.

Weitere Informationen: http://www.odenkirchen.de/

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar