Josef Pesch verstorben

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Josef-PeschJosef Pesch (71) verstarb am 16. Dezember 2011 nach langer und schwerer Krankheit. Die Odenkirchener kannten ihn als überzeugten Sozialdemokraten.

Zahlreiche Wahlkämpfe hat er vor Ort begleitet und dabei bewiesen, dass er auch zupacken kann.

Für die SPD Odenkirchen, deren Kasse erlange Jahre führte, war er im Vorstand tätig und Mitglied der Bezirksvertretung.

Josef Pesch war ein vorbildlicher Streiter für soziale Gerechtigkeit. Wenn man an dieser Stelle ein Ausdruck bringt, dass die Odenkirchener ihn ein ehrendes Andenken bewahren, dann möchte man dies mit diesem Zitat von Albert Schweitzer tun: „Das schönste Denkmal, dass ein Mensch bekommen kann, steht im Herzen seiner Mitmenschen.”

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar