Karneval gemütlich bei Ruet-Wiss-Okerke & Karnevalsauftakt der Odenkirchener Karnevals­gesellschaften

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Am Donnerstag, 20.11.2014 fand zum wiederholten mal „Karneval gemütlich“ im Kasino Narrenburg der Historischen Karnevalsgesellschaft von 1883 Ruet-Wiss-Okerke statt.

Bei dieser Veranstaltung im kleinen Rahmen, mit ca. 99 Gästen veranstalten die Karnevalisten den „leisen“ Karneval, in gemütlicher Runde, leckeres Essen und dazu die passenden Lieder.

Lautsprecher, Krach und „Hände hoch“ wollen sie nicht. Dafür humorvolle Unterhaltung und das Gespräch mit dem Nachbarn bei einem Fünf-Gänge-Menü, anschließend Kaffee und ein Schnäpschen.

Natürlich durften auch Künstler der ersten Kölner Garde, wie in diesem Jahr Guido Cantz  und „Jens Singer“ (Dä Schofför der Kanzlerin) sowie der Orjelsmann aus Geistenbeck” (Gert Wulms) und Jürgen Jansen vom Volldampfradio nicht fehlen.

Eine tolle Dekoration, die auch die bevorstehende Weihnachtszeit einläutet konnte man bei einer gemütlichen Atmosphäre genießen.

Zudem wurde nochmals der Orden des Jahres 2013 entworfen von Manfred Stegner – gezeigt. Die KG Ruet-Wiss-Okerke hatte dadurch den 1. Platz unter den von den Karnevalsgesellschaften in Mönchengladbach eingereichten Orden errungen.




 

Karnevalsauftakt bei den Karnevalsfreunden Schwarz-Gold Odenkirchen

Am Samstag, 22.11.2015, feierten die Karnevals­freunde Schwarz-Gold Odenkirchen ihr närrisches Karnevalserwachen. Sitzungspräsident Edgar Daniels begrüßte Besucher, Mitglieder, Ehrensenatoren sowie eine Abordnung der Nachbargesellschaft KG Ruet-Wiss Okerke.

Auch der Hoppediz der Karnevalsfreunde, der in diesem Jahr spielerisch mit Schneewittchen und den sieben Zwergen aus einem Sarg schlüpfte, begrüßte im Anschluss in Dialogen die Narrenschar.

Der neue Sessionsorden 2014/2015 wurde an diesem Abend der Öffentlichkeit vorgestellt und zeigt in dieser Session die Firma Trützschler.

Neue Senatoren wurden in der Gesellschaft aufgenommen: Thomas Schmitz aus Wickrath, Roger Jordi sowie Thomas Schmid aus der Schweiz.

Mit einem karnevalistischen Rahmenprogramm aus Parodie, Mundart, Zauber, Tanz und Musik präsentierten sich die Karnevalsfreunde dem Publikum, getreu dem neuen Karnevalsmotto „Gladbach hat auf jedenfall – nen Saaagenhaften Karneval“.

Mit dabei waren die Tanzgarden der Gesellschaft, Büttenredner Marvin Sieben, Schmitz Backes und Andreas Bottermann von der Band CAEBO.




 

Hoppedizerwachen bei Ruet-Wiss-Okerke  

Am Samstag, 15.11.2014 eröffnete die Historische Karnevalsgesellschaft von 1883 Ruet-Wiss-Okerke Burggrafengesellschaft e.V. ihre neue Session 2014/2015.

Sitzungspräsident Dr. Helmut Deden begrüßte Mitglieder, Ehrensenatoren, Gäste sowie die Nachbargesellschaft (Karnevalsfreunde Schwarz-Gold Odenkirchen).

Mit einem abwechslungsreichen Programm mit Akteueren aus eigenen Reihen erwachte der Hoppediz (Annemarie Jakobitz) aus seinem tiefen Schlaf und erzählte parodistisch von Ereignissen der vergangenen Session aus der Gesellschaft, aus Odenkirchen und Mönchengladbach.

Zum letzten Mal hatte Annemarie Jakobitz an diesem Abend in der Burggrafenhalle und bei der KG Ruet-Wiss-Okerke den Hoppediz gespielt.

Wie es im nächsten Jahr mit dem Hoppediz aussieht, ist noch ungewiss.

I



 

Fotos: M. Bösche

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar