Keine Gehwegausbesserung in Odenkirchen

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

logo-mg-odenkirchen416Die Gehwegplatten an der Burgfreiheit in Odenkirchen werden nun doch nicht wie geplant ausgebessert. Das wurde auf der Sitzung der Bezirksvertretung Süd bekannt gegeben.

 Aus einem früheren Beschluss ging jedoch hervor, dass die Gefahr durch ein Ausrutschen auf den glatten Steinen zu hoch sei.

Die Stadt sprach sich nun aber gegen Maßnahmen an den Platten aus, sagte Olaf Neef von der Stadtverwaltung. Kein Gefahrenpotential vorliege, so Neef.

Die CDU hat diese Entscheidung kritisiert und lässt nun nochmal mögliche Gefahren der Gehwegplatten überprüfen.

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar