Marode Fußgänger-Holzbrücken, wann folgt die Sanierung?

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

BILD1017Müssen Fußgänger-Holzbrücken in den Parkanlagen in Mönchengladbach erst einstürzen, um sie zu erneuern? Ist es schon soweit, das die Stadt Mönchengladbach trotz der vielen Schulden kein Geld für die dringend zu sanierenden Fußgänger-Holzbrücken im Wickrather Schlosspark, im Stadtwald Rheydt und im Beller-Mühle-Park in Odenkirchen zur Verfügung hat?

Schon Wochen sind Fußgänger-Holzbrücken im Schlosspark Wickrath und Stadtwald Rheydt für die Bürger und Besucher wegen Einsturzgefährdung gesperrt.

Und es tut sich seitens der Stadt Mönchengladbach nichts. Im Beller-Mühle-Park in Odenkirchen wurden statt Sperrung zweier Brücken, Hinweisschilder montiert um die Bürger und Besucher zu warnen.

Man bleibt gespannt wie lange die jeweiligen Fußgänger-Holzbrücken noch gesperrt bleiben und die Hinweisschilder im Beller-Mühle-Park stehen.

Weitere Bilder aus dem Beller-Mühle-Park in Odenkirchen:

BILD1012BILD1013

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar