Odenkirchener Hallenbad geschlossen, Abhangdecke ist abgesackt

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

logo-mg-odenkirchenDas Hallenbad in Odenkirchen ist am 01.07.2010 aus Sicherheitsgründen geschlossen worden. Der Grund: Teile der Abhangdecke sind abgesackt.

 
Die Konstruktion der Abhangdecke ist einsturzgefährdet, da einige Stahlstäbe an denen die Decke befestigt ist, Rost aufweisen.

Um Verletzungsgefahren für die Schwimmer abzuwenden haben die Statiker der Stadt ein Gutachten ausgestellt aus dem hervorgeht dass jeglicher Bäderbetrieb umgehend eingestellt werden müsse.

Wie die NVV mitgeteilt hat, können die Schwimmbadmitglieder auf andere Bäder ausweichen und diese zunächst bis zu den Sommerferien kostenlos nutzen. Auch die Schulen müssen ihren Unterricht in anderen Bädern fortsetzen.
Welche Baumaßnahmen im Odenkirchener Schwimmbad ergriffen werden müssen steht derzeit noch nicht fest.

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar