Odenkirchens Kleingärtner liegen sehr gut „im Rennen“

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Der Kreisverband Mönchengladbach der Gartenfreunde e.V. blickt zufrieden auf seine jährliche Mammutveranstaltung zurück. Im Rahmen eines Wettbewerbs werden die 52 Kleingartenanlagen begangen, bewertet und natürlich auch ausgezeichnet.

Angeführt in der Bewertung werden die Odenkirchener Anlagen von Güdderath. In der Gesamtwertung liegt Güdderath auf Platz 4, gefolgt von „Am Stadtpark“ (Platz 13), „Zum Burggrafen“ (Platz 14) und Beller Mühle (Platz 24). Der schönste Einzelgarten in Odenkirchen ist ebenfalls in Güdderath beheimatet: Uschi und Manfred Lüdemann belegen stadtweit Platz Nr. 5.

Darauf folgen aus Odenkirchener Sicht: Inge und Horst Zimmermann (Platz 25, KGV Beller Mühle), Waldemar Loos (36, Beller Mühle), Maria Schmitz und Hildegard Von der Haar-Titz (40, Zum Burggrafen), Amalia und Harry Beslev (42, Am Stadtpark), Elsbeth und H.-Josef Kaufmann (51, Am Stadtpark) sowie Olga und Iwan Tajcakow (52, Zum Burggrafen).

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar