Seniorenfahrt 2013 der CDU Odenkirchen

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Die CDU Odenkirchen veranstaltet jedes Jahr im Dezember eine Galaveranstaltung (Winterzauber) um mit dem Erlös dieser Veranstaltung einen erlebnisreichen Tag für Seniorinnen und Senioren zu gestalten.

Diese lange Tradition konnte die CDU Odenkirchen, nach dem gelungenen Winterzauber im vergangenen Jahr, auch in diesem Jahr fortführen.

Am 10.09.2013 startete die CDU Odenkirchen ihre Seniorenfahrt. Bereits um 12:00 Uhr trafen die ersten Gäste am Burgparkplatz ein und bestiegen die vier Reisebusse.

Pünktlich um 13:00 Uhr starteten die Busse voll besetzt mit 200 Seniorinnen und Senioren in Richtung Köln. Erstes Etappenziel der Fahrt ins Blaue war Schloss Burg an der Wupper.

Während der wohlverdienten Pause mit Kaffee und Kuchen in einem nahe gelegenem Ausflugsrestaurant wurden gemeinsam Lieder gesungen und die ältesten Mitreisenden erhielten vom Vorstand der CDU Odenkirchen ein kleines Präsent.

Die Vorsitzende Petra Heinen-Dauber ermittelte unter den Teilnehmern die älteste Seniorin Käte Croonenbrok (91 Jahre) und den ältesten Senior Heinz Zornow (87 Jahre).

Dem am längsten verheiratete Ehepaar Alwine und Heinz Broichhausen wurden die Präsente von den CDU Vorstandsmitgliedern Michael Schmitz und Marion Gutsche überreicht.

Das Ehepaar Broichhausen heiratete im April 1949 und blickt somit auf 64 gemeinsame Ehejahre zurück. Gestärkt ging es weiter zum Altenberger Dom.

Der Altenberger Dom wird noch heute als Simultankirche genutzt, das heißt, dass dort sowohl katholische als auch evangelische Christen Gottesdienst feiern.

Gegen 19.30 Uhr kamen alle Seniorinnen, Senioren und Busbegleiter wieder gut gelaunt und wohlbehalten in Odenkirchen an. Einige Teilnehmer haben sich schon jetzt für die Seniorenfahrt der CDU im September 2014 angemeldet.

Fotos: Privat

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar