Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Marienplatz: Kreuzungsbereich ab Montag gesperrt – Busverkehr wird an den ZOB vor dem Bahnhof Rheydt verlegt

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Am Montag, 29.07.2013, beginnen die Bauarbeiten im Kreuzungsbereich des Marienplatzes, der bis zum 03.09.2013 für fünf Wochen komplett für den Verkehr gesperrt bleibt.

Das gilt für den Verkehr von der Dahlener Straße in die Friedrich-Ebert-Straße ebenso wie für alle Buslinien, die den Marienplatz während der Bauzeit nicht bedienen können.

Die NEW verlagert die Bussteige mit zahlreichen Umsteigemöglichkeiten deshalb vom Marienplatz an den ZOB vor dem Rheydter Hauptbahnhof. Zusätzlich wird die Haltestelle Hauptstraße zum Wilhelm-Schiffer-Ring, Ecke Mühlenstraße verlegt.

Um den Lieferverkehr und die Zufahrt zum Parkhaus in der Galerie zu ermöglichen, wird die Einbahnstraßenregelung in der Bachstraße zwischen der Friedrich-Ebert-Straße und Wilhelm-Schiffer-Ring aufgehoben.

Umleitungen zum Parkhaus Galerie am Marienplatz sowie zur Marktstraße und Harmoniestraße vom Wilhelm-Schiffer Ring über die Bachstraße werden eingerichtet.

Die Kirche St. Marien sowie die hier angeschlossenen Einrichtungen können wie gewohnt über die Odenkirchener Straße angefahren werden.

Alle Geschäfte sind jederzeit für Fußgänger zu erreichen. Die Andienung und Belieferung der Geschäfte am Marienplatz ist über die Dahlener Straße und die Friedrich-Ebert-Straße bis zur Baustelle möglich.

Alle Beteiligten sind bemüht, die Einschränkungen und Unannehmlichkeiten für Ihren Betrieb während der Bauzeit so gering wie möglich zu halten.

Die City-Koordinatoren stehen während der Bauphase als Ansprechpartner in der City-Werkstatt, Hauptstraße 20, sowie telefonisch unter 02166 / 6769-373 und -374 zur Verfügung.

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.