Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Grüne Perspektiven für den Stadtbezirk Süd – Ortsbegehung Daniela Schneckenburger (MdL) am 02.05.2012

Hauptredaktion [ - Uhr]

Wolkowski49-siemes-hajo-picAuf Einladung der Mönchenglad­bacher Landtags­kandidaten Dr. Boris Wolkowski und Hajo Siemes werden Daniela Schneckenburger (Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion für Wirtschaft und bau- und wohnungspolitische Sprecherin) sowie Karl Sasserath, Ulla Brombeis, Georg Weber und Anna Bögner als Vertreter der hiesigen Grünen-Fraktion bei einem Rundgang durch den Stadtbezirk Süd Potentiale und Problemlagen dieses Bezirks erörtern und neue Lösungsansätze diskutieren.

Der Stadtbezirk Süd ist vielfältig: Er umfasst Pongs, Schrievers, Schloss Rheydt, Grenzland-Stadion, Schmölderpark, Hockstein, Bonnenbroich-Geneicken, Rheydt, Mülfort, Heyden, Geistenbeck,  Odenkirchen-West, Odenkirchen-Mitte sowie Sasserath und hat über 82.000 Einwohner.

Die Probleme der Gesamtstadt (dritthöchste Hartz-IV-Quote NRWs, Haushalts­sicherungskommune) spiegeln sich im Stadtbezirk Süd wieder.

Die Wohnanlagen der 1970er Jahre haben eine soziale Polarisierung mit sich gebracht und müssen dringend erneuert bzw. energetisch saniert werden; auch zieht der Wiederaufbau der nach dem II. Weltkrieg zerstörten Rheydter Innenstadt bis heute Probleme nach sich.

Leerstand und Verwahrlosung von Wohnraum insbesondere am Römerbrunnen sind auch sichtbarer Ausdruck eines Teils des Bezirks, der trotz mehr oder weniger intensiver Förderprogramme in den vergangenen Jahren nicht nur mit Imageproblemen, sondern auch mit realen Problemen zu kämpfen hat.

Daneben stehen die zahlreichen Qualitäten des Stadtbezirks Süd mit seiner Vielfalt an lebenswerten Stadträumen, seiner guten verkehrlichen Anbindung,  seinem kulturellen Mix und seiner interessanten Bausubstanz.      

Beim Ortstermin werden vor diesem Hintergrund insbesondere das Programm Soziale Stadt sowie dessen Umsetzung und die Notwendigkeiten der Stadterneuerung in Mönchengladbach im Mittelpunkt stehen.

Ablauf:

18:15 Uhr Treffen zum Auftakt an der Wohnanlage Burgmühle in Odenkirchen (Parkplatz Zur Burgmühle 29 , Odenkirchen); anschließend Weiterfahrt mit Privat-Pkw zum Römerbrunnen

18:45 Uhr Wohnsiedlung Römerbrunnen (Giesenkirchener Straße, Rheydt-Mülfort); anschließend Weiterfahrt mit Privat-Pkw zur Rheydter Innenstadt/Hauptbahnhof)

19:15 Uhr Innenstadt Rheydt/ Vorstellung Projekt Soziale Stadt (beginnend am Hauptbahnhof)

20:00 Uhr Abendessen (Restaurant Sonnenblume, Hugo-Preuss-Straße 8)

Kontakt:

Georg Weber 
Planungspolitischer Sprecher Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen Mönchengladbach
eMail: g.weber@HiWe.de
Telefon: 0160 /7162009

[PM]

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.