Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Rentnerin in Rheydt-Geneicken beraubt

Hauptredaktion [ - Uhr]

Letzte Nacht (10./11.07.) gegen 23:00 Uhr sprachen zwei junge Frauen auf der Hermann-Löns-Straße in Geneicken eine 74-jährige Rheydterin an und fragten nach einem Regenschirm. Als sie ihre Handtasche öffnen und einen dort verwahrten Zweitschirm entnehmen wollte, entriss ihr eine der unbekannten Täterinnen die Tasche und beide flüchteten danach Richtung Friedensstraße.

Die Geschädigte versuchte noch die Flüchtenden zu verfolgen. Dabei fand sie in Höhe eines Autohauses auf der Düsseldorfer Straße ihre Handtasche. Aus ihr fehlten zwei Mobiltelefone.

Später von zu Hause informierte das Opfer die Polizei. Eine dann eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Die Geschädigte konnte die Taschenräuberin wie folgt beschreiben: ca. 17 bis 18 Jahre alt, 160 cm groß und schlank. Sie hatte lange dunkle Haare, trug Jeans mit einem weißem Oberteil. Ihre Begleiterin war im gleichen Alter aber etwas größer. Sie war ähnlich bekleidet. Beide junge Frauen machten einen südländischen Eindruck. Hinweise an die Kriminalpolizei unter 02161-290.

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.