Rheydter Post im Wandel der Zeit

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

”Sehr geschmackvoll”, hatte Kaiser Wilhelm II. seinerzeit an den Rand einer Bauzeichnung zur Rheydter Hauptpost geschrieben.

Eine Präsentation von Bildern und Dokumenten zur  Geschichte des Rheydter Wahrzeichens sind bis auf Weiteres im angrenzenden Biomarkt zu sehen.

Ein Postsparbuch aus der britischen Zone kündet vom Aufstieg nach dem zweiten Weltkrieg. Dazu gibt es Fotos und Postkarten.

Die drei besten Ausstellungsstücke wurden besonders prämiert. Die Gewinner freuten sich über Gutscheine für einen Restaurantbesuch im Palace St. George und für Einkäufe im Biomarkt und in der Mayersche Buchhandlung.

Fotos: M. Bösche

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar