Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Weitere Festnahmen im Stadtgebiet

Hauptredaktion [ - Uhr]

In eine JVA eingeliefert wurde gestern (14.05.) eine 27-Jährige. Gegen sie lag ein Untersuchungshaftbefehl wegen räuberischen Diebstahls vor. Fahnder trafen sie in ihrer Wohnung auf der Hindenburgstraße an. Der Haftbefehl wurde ihr vor dem Amtsgericht verkündet.

Ebenfalls auf der Hindenburgstraße festgenommen wurde gestern Nachmittag ein 41-jähriger Gladbacher. Gegen den Mann bestand ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft wegen verschiedener Straftaten. Beamte des Bezirksdienstes führten ihn einer JVA zu.

Heute (15.05) in den frühen Morgenstunden ging Beamten in Rheydt ein 47-Jähriger aus Frechen ins Netz. Bei einer Verkehrskontrolle um 03:30 Uhr auf der Wilhelm-Strauß-Straße stellten sie fest, dass die Staatsanwaltschaft Köln den Mann zur Fahndung ausgeschrieben hatte. Er sollte 690.00 Euro Geldstrafe zahlen oder ersatzweise 48 Tage Freiheitsstrafe verbüßen. Da er den Betrag nicht zahlen konnte, wurde er in Haft genommen.

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.