Jahreshauptversammlung der KG Die Kreuzherren Wickrath • Dr. Krings soll Kreuzritter 2014 werden

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Während der Jahreshauptversammlung der Karnevalsgesellschaft „Die Kreuzherren“ in Wickrath blickte die 1. Vorsitzende, Meggie Pannhausen, auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr/Session 2013/14 zurück.

Alle Veranstaltungen sind positiv verlaufen, vor allem wieder die Karnevalsparty! Somit war die Stimmung bei den Mitgliedern, nach dem Bericht des Vorstandes schon wieder ganz euphorisch auf die nächste Session gerichtet.

Das neue Motto „Gladbach hat auf jeden Fall `nen saaagenhaften Karneval“ lässt die Ideen nur so sprudeln und passt für „Die Kreuzherren“ bestens in die neue Session, ist sie doch eine Jubiläumssession: 33 Jahre Kreuzherren in Wickrath! Auch der Finanzverwalter, erster Schatzmeister Fritz Ohms, berichtete zufrieden über die Kassenlage der KG „Die Kreuzherren“: „Wir können uns eine Super Jubiläumsveranstaltung mit Top-Künstlern leisten“! Die Kassenprüfer bescheinigten eine ordentliche Buchführung.

Wie nach dem Bericht zu erwarten, wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt. Die Neuwahlen der 2. des Vorstandes bestätigten die im Vorjahr eingeläuteten Änderungen.

Alle kommissarisch eingesetzten wurden jetzt ordentlich gewählt. Die Stellvertreter im Vorstand der KG „Die Kreuzherren“ sind nun also

  • 2. Vorsitzender und Sitzungspräsident Stefan Schmitz
  • 2. Geschäftsführer und Pressewart Edmund Kochanski
  • 2. Schatzmeister Bettina Hoffmann
  • 2. Schriftführer Christian Müllers.

Die 1. im Vorstand sind:

  • Vorsitzende Meggi Pannhausen
  • Geschäftsführer Karl-Heinz Hahn
  • Schatzmeister Fritz Ohms
  • Schriftführerin Melanie Bottermann

Die Proklamation des neuen Kreuzritters wurde auf den 14.11.2014 in der Volksbank festgelegt. Stolz ist die KG „Die Kreuzherren“ auch auf 2 Ehrungen aus ihrer Mitte: Der frühere 1. Vorsitzende Hans Werner Röttges wurde von Bezirksvorsteher Arno Oellers mit dem Schöffensiegel ausgezeichnet und der Kreuzritter des Jahres 2007 Geff Griffin erhielt die goldene Ehrennadel der Stadt Mönchengladbach.

Einstimmiger Mehrheit wurde MdB Dr. Günter Krings auserkoren, zum Kreuzritter 2014 geschlagen zu werden. Kreuzritter wird jährlich eine Person, die sich um das Vereinsleben und die Pflege des Brauchtums verdient gemacht hat.

Die Verleihung des Kreuzritters findet am 14.11.2014 zum 31. Mal statt. Oberbürgermeister Hans-Wilhelm Reiners wird Dr. Günter Krings zum Kreuzritter schlagen.

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar