Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Wieder einmal: Hochregallager in Herrath

Hauptredaktion [ - Uhr]

wappen-wickrath-thb.jpg(pmg)­Ã‚ Der Bebauungsplanentwurf für das geplante Hochregallager der Krings Fruchtsaft GmbH geht erneut in die Offenlage. Das beschloss der Planungs- und Bauausschuss.

Hintergrund der wiederholten Auslegung ist die Änderung der Gebäudehöhe von bisher 27 auf nunmehr 23 Meter als Ergebnis der ersten Offenlage im vergangenen August, bei der zahlreiche Bürger unter anderem Bedenken gegen die ursprüngliche Höhe und die damit einher gehende Beeinträchtigung des Landschaftsbildes anmeldeten.

Andere Stellungnahmen bezogen sich auf die Auswirkungen des Verkehrs- und Gewerbelärms. Ebenso behandelt wurde die Verkehrssicherheit für Radfahrer und Fußgänger vor dem Hintergrund des Anliefererverkehrs.

Bei der erneuten Offenlage, die für Mitte Januar bis Mitte Februar vorgesehen ist, haben die Anwohner abermals Gelegenheit, Anregungen und Bedenken vorzutragen, die wiederum in den Abwägungsprozess fließen. Abschließend soll auf der Basis eines städtebaulichen Vertrages ein Satzungsbeschluss durch den Rat gefasst werden.

Vorgesehen ist auch die Eingrünung und Abschirmung des Hochregallagers zur freien Landschaft auf einem zehn Meter breiten Flächenstreifen, der vom Investor noch zu erwerben ist.

—–

Red.: Sind Sie betroffen? Werden Ihre Einwände entsprechend berrücksichtigt? Wie soll es Ihrer Meinung nach weiter gehen? Schreiben Sie Ihren Kommentar oder einen Artikel.

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.