Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

E-Mail '
Abfallgebühren 2019 • Teil XV: mags und Stadtverwaltung kennen Zahl der Haushalte nicht • mags lässt sich per Satzung das Recht geben, diese zu erfragen • Noch keine Informationen zu Gebührenstruktur und Gebührenhöhen • Öffentliche Sitzung des mags-Verwaltungsrates für 20:00 Uhr geplant'

Von Bernhard Wilms [ - Uhr]

Eine Kopie von '
Abfallgebühren 2019 • Teil XV: mags und Stadtverwaltung kennen Zahl der Haushalte nicht • mags lässt sich per Satzung das Recht geben, diese zu erfragen • Noch keine Informationen zu Gebührenstruktur und Gebührenhöhen • Öffentliche Sitzung des mags-Verwaltungsrates für 20:00 Uhr geplant'
senden.

* Required Field






Separate multiple entries with a comma. Maximum 5 entries.



Separate multiple entries with a comma. Maximum 5 entries.


E-Mail Image Verification

Loading ... Loading ...
Ein Kommentar zu “
Abfallgebühren 2019 • Teil XV: mags und Stadtverwaltung kennen Zahl der Haushalte nicht • mags lässt sich per Satzung das Recht geben, diese zu erfragen • Noch keine Informationen zu Gebührenstruktur und Gebührenhöhen • Öffentliche Sitzung des mags-Verwaltungsrates für 20:00 Uhr geplant”
  1. Ich bin mal sehr gespannt, was dahinter schon wieder steckt.

    Bislang ging es um die Zahl der Hausbewohner, plötzlich sind Haushalte im Gespräch.

    Glaubt die Stadt ernsthaft, den breiten Widerstand der Gebührenzahler mit Pseudo-Rabatten mundtot zu kriegen?

    Das System, das hier nun eingeführt werden soll, ist keine Modernisierung, sondern ein System, das andere seit dem letzten Jahrhundert in Varianten längst haben.

    Warum lernen wir dann nicht schon gleich aus deren Fehlern?

    Modern ist anders!!!

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.