Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Sportstättenbenutzungsgebühr: Es gibt kein Angebot des SSB

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

logo-ssportbund-mg.jpgIn der Diskussion um die von Kämmerer Bernd Kuckels (FDP) aufgezeigte Möglichkeit der Einführung einer „Sportstättenbenutzungsgebühr“ war der Eindruck entstanden, es gebe ein „Angebot“ des Stadtsportbundes (SSB).

Auf BZMG-Nachfrage, wie ein Angebot des SSB an die Stadt aussehe, teilte uns dessen Präsident Bert Gerkens folgendes mit:

„Es gibt kein ‚Angebot’ des Stadtsportbundes. Wie im SSB-Info ersichtlich, habe ich Gesprächsbereitschaft gezeigt in Bezug auf die Sparvorschläge des Kämmerers. Dies schließt auch die Mitverantwortung ein, falls die Sportverwaltung einen Prüfauftrag von der Politik erhält. Dies habe ich bei der letzten Sitzung des Sportausschusses so erklärt.“

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.