Andreas Rüdig [ - Uhr]

Über Heinrich Campendonk, einem bedeutenden Küstler aus Krefeld

Heinrich Campendonk ist ein bedeutender Künstler aus Krefeld. Er ist dem Expressionismus zuzuordnen. Anläßlich seines 100. Geburtstages und ihrer Dissertation über den Künstler möchte die Autorin auf die Bedeutung Campendonks als Expressionisten hinweisen.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

Krefelder Gewerkschaften im DGB stellen Bürgerantrag „Krefeld gegen TTIP“

Die Krefelder Gewerkschaften stellen einen Bürgerantrag „Krefeld gegen TTIP“, in dem die Stadt Krefeld aufgefordert wird, sich gegen TTIP und weitere Freihandelsab­kommen auszusprechen und ihren Einfluss auf der Landes-, Bundes- und EU-Ebene geltend zu machen, um diese Abkommen abzulehnen.

Vorstand VdK Mönchengladbach [ - Uhr]

Strenge Rechtsgrundlage bei Behinderten-Parkausweisen • Was unternimmt der VdK? • Petition & Große Medienresonanz

Wegen einer Krebserkrankung musste einem 59-jährigen Mann aus Kleve ein Bein und das halbe Becken entfernt werden – seither ist er auf einen Rollstuhl angewiesen.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Niederrhein als Schmelztiegel der Religionen – Ausstellung zum Reformationsjubiläum in Schloss Rheydt ist Auftakt des regionalen Projekts „himmelwärts“

Zum 500. Jubiläum der Reformation im Jahr 2017 wird weltweit an die kirch­lichen Reformbestrebungen erinnert.

Susanne Coenen [ - Uhr]

Fracking, ein Blick über den Tellerrand • Kriminalroman von Eva Karnofsky

Mit ihrem brandaktuellen Polit-Krimi „Opferfläche“, greift die Autorin und Journalistin Eva Karnofsky aus Hamminkeln anschaulich und mutig das Thema „Fracking“ auf.

Geschickt zieht sie die Fäden zu einem spannenden Kriminalroman zusammen, bei der  die Hauptfigur Journalistin Karola Krauss schnell feststellt, dass ihre Recherchen gegen das US-Unternehmen Drillex nicht nur sie in große Gefahr bringt.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Buchbesprechung: Bilal-Moschee Aachen

Der Rheinische Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz gibt die Schriften­reihe der „Rheinischen Kunststätten“ heraus; dies hier ist deren Nummer 551.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

„Global Frackdown Day“ Internationaler Aktionstag gegen Fracking und gegen die Freihandelsabkommen • Weltweit Protestaktionen angekündigt

Von Düren bis Perth, von Vermont bis Bayern, von Indien bis zum Senegal – am kommenden Samstag sind weltweit tausende Aktionen und Demonstrationen gegen Fracking und gegen die geplanten Freihandelsabkommen angekündigt.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

Freihandelsabkommen • Kommunale Spitzenverbänden und VKU: Risiken für Daseinsvorsorge ausschließen, Chancen für mehr Wachstum nutzen

Die kommunalen Spitzenverbände Deutscher Städtetag, Deutscher Landkreistag und Deutscher Städte- und Gemeindebund sowie der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) begrüßen grundsätzlich, dass die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Europa und den USA weiter ausgebaut werden soll und damit auch die wirtschaftliche Stärke Deutschlands für die Zukunft gesichert wird.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

Globaler Burn Out • Living Planet Report 2014

Die Menschheit treibt ihren eigenen Planeten in einen gefährlichen Burn-Out. Das ist das zentrale Ergebnis des „Living Planet Reports 2014“, den die Naturschutzorganisation WWF am 30.09.2014 in Berlin vorgelegt hat.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Rat der Stadt Viersen verabschiedet Resolution gegen die Planungen zum „Eisernen Rhein“

„Bei allen bisherigen Gesprächen zum Thema zweigleisiger Ausbau stand bisher der Verbesserung des Personenverkehrs im Vordergrund“ heisst es u.a. in der Beratungsvorlage des Viersener Stadtrates, was zu einer einstimmigen Resolution führte.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Zum gestrigen ARD-Film: „Katharina Bruckner“ • Fünfmal auch im Jugendamt der Stadt Nettetal im Einsatz

Gestern Abend haben ihr viele zugeschaut und emotional Anteil genommen: Katharina Bruckner alias Corinna Harfouch als Frau vom Jugendamt, die für den kleinen Joe und seine Mutter die Weichen für eine bessere Zukunft stellt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Gemeinde Jüchen will wieder Veranstaltungskalender herausgeben

Die Gemeinde Jüchen beabsichtigt, für das Jahr 2015 wieder einen Veranstaltungskalender herauszugeben, der möglichst alle Informationen über kulturelle und sportliche Veranstaltungen im Gemeindegebiet enthalten soll.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Jüchen saniert Straßenbeleuchtung mit Einsparungseffekt

Nachdem bereits im Herbst 2013 auf der Garzweiler Allee insgesamt 55 Leuchten durch die NEW Netz GmbH auf die neue LED-Technik umgerüstet wurden, sind nun auch die Sanierungen auf sechs Jüchener Straßen (Fuchsberg, Hamscher Straße, Hasenweg, Leerser Straße, Meisungstraße und Mühlenschleide) abgeschlossen.

Otto Rick [ - Uhr]

„Fremde Ästhetik fast vergessener Welten“ • Ausstellung von Heinrich Niessen auf Burg Brüggen

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Galerie 4null4“ im Kultursaal der Burg Brüggen sind bis 12.10.2014 Skulpturen und Tuschezeichnungen mit künstlerisch-ethnologischem Hintergrund des Brüggen-Brachter Künstlers Heinrich Niessen zu sehen.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Brief einer Nachbarin an OB Hans Wilhelm Reiners zum Festival im JHQ

Als viele noch an „Rock am Ring“ im JHQ glaubten, erhielt OB Hans Wilhelm Reiners einen Brief von einer Nachbarin aus Leloh. Nachdem der „Traum“ von diesem Event nun ausgeträumt ist, entsteht ein neuer, wodurch dieser Brief an Mönchengladbachs Oberbürgermeister nichts an Aktualität verloren hat:

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Kunstrasenplatz in Hochneukirch erneut eingebrochen • Bergschaden als Folge der Sümpfungsmaßnahmen durch RWE Power (Rheinbraun)?

Schon zum 3. Mal ist die Spielfläche des Kunstrasenplatzes in Hochneukirch an der Peter-Busch-Straße von den Folgen des Mergelabbaus in dieser Region betroffen.

Erneut kam es zu einem Geländeeinbruch unterhalb des Kunstrasens.

Red. Mundart [ - Uhr]

LUST AUF MUNDART: SakkoKolonia auf dem Hoeren-Hof • Teil III: „Wenn Mundart auf Hochdeutsch trifft“ • Hermann Hertling trägt vor und erklärt [mit Video]

Mundart wirkt nicht nur mit Gesang, sondern auch im mündlichen Vortrag. Wenn dann auch noch fachliche und engagierte Beschreibungen über Herkunft und hintersinnige Erläuterungen hinzu kommen, ziehen auch solche Vorträge die Interessierten in ihren Bann.

Wie „Geschichtenerzähler“ Hermann Hertling am 10.08.2014 auf dem Hoeren-Hof in Raderbroich …

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Städte- und Gemeindebund NRW verweist auf dramatische Situation bei Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen und Asylbewerbern

In einem Interview mit der „WELT“ forderte der DStGB-Hauptgeschäftsführer Dr. Gerd Landsberg einen Marshallplan für Flüchtlingshilfe.

Red. Theater [ - Uhr]

Fünf Sinfoniekonzerte, fünf Soloinstrumente in der Spielzeit 2014/2015 in der Festhalle zu Viersen

In der akustisch so wunderbaren Festhalle zu Viersen, kaum einer der großen Dirigenten, Solisten, Orchester, hat hier nicht gespielt, gibt es in der Spielzeit 2014/2015 wieder Hervorragendes zu hören.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Kreisbürgermeister sprechen sich gegen generelle Maut aus: „Maut menschlich und wirtschaftlich ein Rückschritt“

Bei einem Treffen hat sich jetzt die regelmäßig tagende Konferenz der Bürgermeister im Kreis Viersen ebenfalls klar gegen die Einführung einer generellen deutschen Pkw-Maut positioniert:

Hauptredaktion [ - Uhr]

Eröffnung der Primusschule am 21. August • Viersener Primar- und Sekundarstufe unter einem Dach

Bürgermeister Günter Thönnessen begrüßte am Donnerstag Kinder, Eltern und Lehrkräfte bei der Eröffnungsfeier der neuen Primusschule in Dülken. Die Veranstaltung wurde musikalisch umrahmt von Schülerinnen und Schülern des Clara-Schumann-Gymnasiums Dülken.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Städte- und Gemeindebund NRW erwartet positive Wirkungen aus dem Gesetz zur Entlastung von Ländern und Kommunen

Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen begrüßen die weitere Entlastung von Ländern und Kommunen, welche das Bundeskabinett heute beschlossen hat.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

AUS für die Mönchengladbacher WZ-Redaktion • Auflagen- und Abonnentenzahlen der örtlichen Tageszeitungen sinken kontinuierlich

[19.08.2104] Ab der nächsten Woche wird es vsl. bei der WZ Mönchengladbach keine eigene Berichterstattung über Mönchengladbach mehr geben.

Red. Mundart [ - Uhr]

LUST AUF MUNDART: SakkoKolonia auf dem Hoeren-Hof • Teil II: Wenn Mundart auf Hochdeutsch trifft … [mit Video]

Versucht man Wörter in Rheinischer Mundart ins Hochdeutsche zu übersetzen oder deren Bedeutung auf Hochdeutsch zu erklären, stößt man schnell an gewisse Grenzen … wenn nicht „professionelle“ Hilfe Beistand leistet. Wer wäre besser dazu geeignet, als das Duo SakkoKolonia?

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

BUND warnt vor „tickenden Zeitbomben in den Tagebauen“

Schadstoffe in Kraftwerksreststoff­deponien: Bergbehörde und RWE Power verweigern Auskunft. Fonds für Ewigkeitsschäden durch Braunkohle­nutzung überfällig. Der nordrhein-westfälische Landesverband des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) warnt vor „tickenden Zeitbomben“ im Rheinischen Braunkohlenrevier.