Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hauptredaktion [ - Uhr]


13.438 Menschen fordern von Verkehrsminister Wüst: „Um 22:00 Uhr muss Schluss sein!“

 [04.10.2018] Mindestens 13.438 Menschen erwarten von Verkehrsminister Hendrik Wüst, dass er endlich gegen die permanente Störung unserer Nachtruhe vorgeht“, so der Koordinator der Aktion Werner Kindsmüller.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Zahl der Starts und Landungen in der Nacht in Dortmund beschränkt • Entscheidung der Bezirksregierung Münster Vorbild für Düsseldorf?

[25.08.2018] Zu der jetzt bekannt gewordenen ergänzenden Entscheidung der Bezirksregierung Münster zur Änderung der Betriebsgenehmigung des Flughafens Dortmund erklärt der Vorsitzende des Vereins „Kaarster gegen Fluglärm e.V.“ Werner Kindsmüller: 

Hauptredaktion [ - Uhr]


Kaarster gegen Fluglärm: „Minister Wüst kneift – Veranstaltung zur Störung der Nachtruhe abgelehnt“

Angesichts der steigenden Zahl der Nachtflüge am Flughafen Düsseldorf haben die sieben Bürgerinitiativen gegen Fluglärm in der Region bereits im Mai Minister Wüst um die Teilnahme an einer Bürgerversammlung gebeten.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Nachtflugrekorde: Verantwortlich ist auch das Versagen von Politik und Verwaltung

Zu der von der Bundesregierung veröffentlichten Statistik über die steigenden Zahlen von Nachtflügen (RP vom 9. Juli 2018) erklären der Vorsitzende des Vereins Kaarster gegen Fluglärm e.V., Werner Kindsmüller und der Vorsitzende der Initiative „Gegen Fluglärm MG-Ost“ Frederick Skupin folgendes:

Hauptredaktion [ - Uhr]


„Nicht auch noch Ryanair“ • Keine Privilegien für die dubiose Fluggesellschaft

[03.07.2018] Die Ankündigung von Ryanair, demnächst vermehrt Flüge ab Düsseldorf anzubieten, verheißt nach Auffassung des Vereins „Kaarster gegen Fluglärm e.V.“ für die Anwohner nichts Gutes.

Hauptredaktion [ - Uhr]


NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) bekommt Post: Konzertierte Aktion von Initiativen gegen Fluglärm des Flughafens Düsseldorf

Von Jahr zu Jahr steigt die Zahl der Nachtflüge in Düsseldorf.

Im vergangenen Jahr starteten bzw. landeten 11.673 Maschinen nach 22 Uhr, in den Sommermonaten waren es alleine 7.326.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Flughafen Düsseldorf: Verspätungen auch im September auf Rekordhoch

[02.10.2017] Auch im September lagen die Verspätungen am Flughafen Düsseldorf auf Rekordhoch. Zu diesem Ergebnis kommen Auswertungen des Vereins „Kaarster gegen Fluglärm e.V.“.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Bundestag beschloss Änderung des Gesetzes über die Umweltverträglich­keits­prüfung (UVPG) • Muss Verfahren zur Kapazitätserweiterung des Flughafens Düsseldorf von vorne beginnen?

[30.06.2017] Gestern beschloss der Deutsche Bundestag eine umfassende Novelle des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG). Mit der Zustimmung des Bundesrats ist am 7. Juli 2017 zu rechnen.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Gesamtbewertung der Gegner der Flughafen-Kapazitätserweiterung: „Flughafengesellschaft bleibt Nachweis für Notwendigkeit schuldig“ [mit Audio & PDF-Download]

[20.02.2017] In einer sechstätigen Beratung hatte sich die Bezirksregierung Düsseldorf mit den etwa 40.000 Einwendungen gegen die Kapazitätserweiterung des Flughafens Düsseldorf zu befassen

Hauptredaktion [ - Uhr]


Regionale Unternehmen stellen sich hinter den Flughafen Düsseldorf • Kaarster Initiative gegen Fluglärm weist auf Erörterungstermin am 13. Februar hin

Der Düsseldorfer Flughafen beantragt aktuell eine Erweiterung seiner Kapazitäten. Diesen Antrag unterstützen nun rund 200 Unternehmen aus der Region, die etwa 115.000 Menschen beschäftigen.

Demgegenüber haben etwa 40.000 Bürger (darunter ca. 6.500 aus Kaarst) sowie Städte im Umkreis von Düsseldorf gegen die Pläne schriftliche Einwendungen erhoben, zu denen der Flughafen als Antragstellerin Stellung nehmen musste.