Hauptredaktion [ - Uhr]

„Bustermin“ vor Galeria Kaufhof war ein voller Erfolg

D’r Bus kütt, die Veranstaltung der Stadtgarde Mönchengladbach am vergangenen Samstagvormittag war, trotz kurzfristigem Ortswechsel und widriger Wetterverhältnisse, ein voller Erfolg.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Spaß am Sportunterricht dank neuer Bewegungslandschaft

Die Begabtenförderung der Gesamtschule Stadtmitte erhält nun neben der musikalischen Ausbildung auch ein zweites Standbein im Sportbereich.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Stepgesstraße ab heute nur noch bergauf befahrbar

Einen ersten Vorgeschmack auf die zukünftige Verkehrssituation an Viersener und Steinmetzstraße erhalten die Verkehrsteilnehmer ab dieser Woche. Dann wird ein weiterer Bauabschnitt der Umbaumaßnahme in diesen beiden Hauptverkehrsstraße abgeschlossen.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Sondersitzung des Schulausschusses zur räumlichen Unterbringung der 6. Gesamtschule: FWG zieht eigenen Antrag zurück und unterstützt CDU und FDP bei der Durchsetzung ihres Antrages [mit O-Ton]

So groß war der Andrang bei einer Ausschussitzung im Rheydter Ratssaal wohl noch nie. Die Zuschauertribüne war „rappelvoll“, im Vorraum scharten sich Schüler, Lehrer und Eltern, überwiegend aus dem Umfeld der Geschwister-Scholl-Realschule.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Gesamtschule Stadtmitte zeigt Courage • Festgala im Stadttheater mit feierlicher Ernennung zur „Schule ohne Rassismus“

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ darf sich die jüngste Gesamt­schule der Stadt Mönchengladbach offiziell nennen, wenn ihr im Festakt am Dienstag, den 11.02.2014 um 11.00 Uhr im Stadttheater in Rheydt dieser Titel verliehen wird.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Mit der Projektgruppe „Kulturarbeit“ bei der AWO Wickrath wieder ins Theater nach Düsseldorf

Die AWO–Projektgruppe Wickrath „Kultur für Interessierte“ bietet wieder ein besonderes Theaterereignis an.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Infonachmittag im Berufskolleg für Technik und Medien

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 der Hauptschulen, Realschulen und der Klasse 9 oder 10 an Gymnasien steht demnächst die Entscheidung darüber an, wie ihr weiterer Bildungsweg aussehen soll.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Gestaltungswettbewerb „Sonnenhausplatz“ • Teil I: Erste Bürgerbeteiligung • Die Veranstaltung

Nein, es war keine „chaotische Veranstal­tung“ am Donnerstag (20.01.2014) im STEP an der Stepgesstraße, wie einige Teilnehmer meinten. Gleichwohl war vieles „sub-optimal“.

Klaus Cörstges [ - Uhr]

Circus Roncalli bald wieder in der Stadt • Ehrenamtskarte bringt Freude ins Haus • Bernhard Pauls Vision ist ein Cirkus-Museum

Nach über 10 Jahren ist der Circus Roncalli, mit Direktor Bernhard Paul (66) wieder in Mönchengladbach. Am 1. März verlassen die Zirkusleute ihr Winterquartier in Köln und fahren mit zum Teil über 100-Jahre alten Circuswagen Richtung „Geroweiher“.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Aktive Schüler wollen es wissen: „Wohin geht es mit der jüngsten Gesamtschule?“

Am 05.02.2014 um 17:00 Uhr beginnt die Sondersitzung des Schulausschusses zur Frage, wie es mit der Gesamtschule Stadtmitte weitergeht, statt. Dies lässt auch der Chefredakteurin der Schülerstadtteilzeitung der jüngsten Mönchengladbacher Gesamtschule, der 14-jährigen Aicha Baddour, keine Ruhe.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Verkehr Hindenburgstraße • Teil IV: Zählung von Lieferverkehr, Bustaktung und Alternativroute über die Steinmetzstraße

[26.01.2014] Im Rahmen der Neugestaltung des Platzes vor dem Sonnenhaus zwischen den Mönchengladbach-Arkaden und dem Hans-Jonas-Park hatte der Planungs- und Bauausschuss die Stadtverwaltung beauf­tragt, die künftigen Rahmenbe­dingungen zur Buserschließung auf der Hindenburgstraße zu untersuchen.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Umgestaltung Platz vor dem Sonnenhaus: Bürger sollen im „Platz-Gespräch“ am 30. Januar im Step diskutieren

Mit der Frage, wie der zentrale Platz zukünftig genutzt werden soll und was er “können” muss, wollen die Stadt, Vertreter des Vereins “MG3.0” und der Hochschule Niederrhein mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern am Donnerstag, 30.01.2014, ab 18:00 Uhr im Jugendzentrum Step, Stepgesstraße 20, diskutieren.

Hauptredaktion [ - Uhr]

WDR 4 am Dienstag, 28. Januar live auf dem Alten Markt

Dem Schmuddelwetter keine Chance – Tschüss Winter heißt es am 28.01.2014 in Mönchengladbach, live auf der Bühne des WDR 4 Trucks.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Sternsinger entfachten „Trommelfeuer“ [mit Video]

Ein wahres Trommelfeuer entlud sich zum Abschluss der Aktion „Sternsinger“ am 13.01.2014 im Pfarrsaal Sankt Vitus.

Klaus Cörstges [ - Uhr]

„Wohnhof am Gladbach“ an der Waldhausener Straße

Im Bereich der Waldhausener Straße 141-149 werden zur Zeit bereits die alten Häuser abgerissen (eines davon dürfte den älteren Mitbürgern noch als „Meisengeige“ bekannt sein) und es entstehen insgesamt 13 Wohnungen, ein Gewerbebereich sowie drei Stadthäuser.

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Die Prinzenpaarsäule: Ein würdiger Platz

Bei einer kleinen Zeremonie mit dem Mönchen­gladbacher Karnevalsverband (MKV) und einzelner Gesellschaften hat nun auch das Prinzenpaar der Stadt Mönchen­gladbach Prinz Markus II und Prinzessin Niersia Andrea am Sonntag, 05.01.2014 an der Prinzenpaar-Säule am Fuß des Abteiberges einen würdigen Platz erhalten.

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Kinderprinzenpaar der Stadt Mönchengladbach proklamiert

Nun regieren auch die kleinen Tollitäten im Mönchengladbacher Karneval. Am Sonntag, 05.01.2014, wurden Prinz Felix I (Pütz) und Prinzessin Lorena I (Groß) im Rathaus Abtei durch Oberbürgermeister Norbert Bude proklamiert.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Individuelles Lernen an der Gesamtschule Stadtmitte • Info-Veranstaltung zur Anmeldung für die Klasse 5 am morgigen Donnerstag

Letzte Informatio­nen vor der Anmeldung an der weiterführenden Schule gibt es in der jüngsten Mönchen­gladbacher Gesamtschule Stadtmitte am Donnerstag, den 09.01.2014 um 19.30 Uhr in der Mensa an der Aachener Straße 179 durch die Schul­leitung.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Entspannter und sicherer Weihnachtsbummel in Mönchengladbach und Rheydt

Wie in den vergangenen Jahren können sich die Mönchengladbacher und die Gäste aus der Region wieder auf einen stressfreien und sicheren Bummel über die Weihnachtsmärkte der Vitusstadt freuen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

„Ein starkes Stück Gladbach“ Initiative Gründerzeitviertel gibt Buch über „150 Jahre Gründerzeitviertel“ heraus

„Ein starkes Stück Gladbach“, so lautet der Titel eines gut 250 Seiten starken Bildbandes, den die Initiative Gründerzeitviertel zum 150-jährigen Bestehen des Quartiers jetzt herausgegeben hat.

Red. Stadtmitte [ - Uhr]

Neugestaltung Friedrichsplatz im Frühjahr: Stadt liftet den innerstädtischen Platz und setzt Pläne der Freimeister um

Seit langem fristet der Friedrichsplatz an der Friedrichstraße, Ecke Oskar-Kühlen-Straße und Postgasse ein mehr oder weniger trostloses Dasein.

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Seniorenkarneval 2014: Karten ab 9. Dezember 2013 erhältlich

Die beiden traditionsreichen Karnevalssitzungen für die Seniorinnen und Senioren in Mönchengladbach finden am Sonntag, 16.02.2014, in der Stadthalle Rheydt und am Samstag, 01.03.2014, in der Kaiser-Friedrich-Halle statt. Beide Veranstaltungen beginnen jeweils um 14:00 Uhr.

Red. Stadtmitte [ - Uhr]

Coca Cola-Weihnachtstruck machte Station auf dem Kapuzinerplatz

Mit einem Mitmach-Programm besuchte am 02.12.2013 der Coca Cola-Weihnachtstruck im Rahmen der Coca Cola Weihnachtstour 2013 den Kapuzinerplatz in Mönchengladbach.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Die „Gute Stube der Stadt“ wird 110 Jahre alt • Kaiser-Friedrich-Halle wurde am 29. November 1903 eingeweiht

Nach nur knapp einein­halbjähriger Bauzeit wurde morgen vor 110 Jahren, am 29. November 1903 die Kaiser-Friedrich-Halle im Beisein des Prinzen Eitel Friedrich, Sohn von Kaiser Wilhelm II, feierlich eingeweiht.

Herbert Baumann [ - Uhr]

Arbeiten beim Logistiker in Güdderath: „Da wirst du ausgelutscht“ • Ein Ergebnis des Seminars vom „Bündnis für Menschenwürde und Arbeit“

Gerd J. ist 41 Jahre jung und wieder ein zufriedener Mensch, wie er sagt. Langzeit­krank, daraufhin ohne Job, langzeitarbeitslos – da litten er und seine Familie.