Red. Neuwerk [ - Uhr]

Schöne Aussicht über Neuwerk

100_0637Die Fahne der St. Barbara-Bruderschaft Neuwerk weht wieder über Neuwerk.Wie in jedem Jahr wird sie vom Fähnrich aus einem kleinen Fenster des Glockenturms der Pfarrkirche gehängt.

Red. Wickrath [ - Uhr]

Keiner glaubt es – Die kleinste ist auch die größte Karnevalsgesellschaft der Stadt Mönchengladbach.

kinner_jloefetKurt Peters, Ralf Kremer und Marcel Klinken sind die aktiven Mitglieder der KG „Kinner Jloevet n.e.V.“ (nicht eingetragener Verein). Sie verkauften auf ihrer Tour durch den Karneval immer wieder ihre Mitgliedskarten für passive Mitglieder.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Hovener-Ei soll endlich gelegt werden

100_0589Aus dem Jahre 2005 stammen Planungsunterlagen zum Verkehrsknotenpunkt „Hovener-, Asdonk- und Dünnerstrasse“ und die notwendigen Mittel zur Umgestaltung in eine ovalen, ei-förmige, Kreisverkehrsanlage sind eingestellt.

Red. Wickrath [ - Uhr]

Wochenmarktverlegungen vor Christi Himmelfahrt

Wegen des Feiertages Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 21. Mai werden die Wochenmärkte Wickrath, Giesenkirchen und Lürrip auf Mittwoch, 20. Mai (13:00 bis 18:00 Uhr), verlegt.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

CDU drängt auf Sanierung des Parkplatzes Bönninghausenerstrasse

100_0587In der Sitzung der Bezirksvertretung Neuwerk vom 14.05.2009 beauftragte die CDU die Verwaltung zu prüfen, ob der Parkplatz an der Bönninghausenerstrasse zum Schulzentrum Neuwerk zeitnah saniert werden kann.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Engelblecker Straße für den Schwerlastverkehr nicht geeignet – Teil I: Die Situation

100_0592In das Gewerbegebiet Engelbleck führt kein leistungsfähiges Strassennetz. Der Schwerlastverkehr zum Gewerbegebiet Engelbleck Nord und Süd führt ab Nordring über die Engelblecker Strasse in die Borsigstrasse oder in die Süchtelner Strasse.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Neuwerker Frühkirmes 2009 vom 22.Mai bis 26. Mai

bzmg-plakatbooster2009Die St. Maria Junggesellen Bruderschaft Neuwerk Kloster e.V.1755 feiert vom 22. Mai bis 26. Mai die Neuwerker Frühkirmes und lädt herzlich dazu ein. Unter der Regentschaft von König Andreas Scharf geht es Freitag los mit der 8. Live Musiknacht mit BOOSTER . Beginn der Party ist um 20:30 Uhr.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Grüne BV Volksgarten: Kein ALDI am falschen Standort

logo-gruene3.jpgProfitgier darf die „Vitusstadt“ nicht weiter kaputt machen, meint die Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen angesichts der Überlegungen, auf dem Gelände eines ehemaligen Autohauses an der Hofstraße einen weitere Discounter zu errichten. Der Bau eines weiteren Aldi-Marktes an der Hofstraße widerspreche den Forderungen des von allen Fraktionen einhellig beschlossen „Nahversorgungs- und Zentrenkonzeptes“.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Volksgarten: Abenteuerspielplatz & ALDI an der Hofstraße & L19

[14.05.2009] Seit Jahren fordert die SPD die Neuanlage des Abenteuerspielplatzes Oststraße. Ein Grundstück mit Baugenehmigung stehe im Bereich zwischen Erzbergerstraße, Jenaer Straße und Korschenbroicher Straße zur Verfügung.

Hauptredaktion [ - Uhr]

L19 und was dahintersteckt – Teil IV: L19 ersetzt definitiv nicht das Mönchengladbacher Teilstück der A44

bzmg-luftbild-untersuchungsraum-l19Die in Hinblick auf die L19 und einer vom Land geplanten Linienführung rein spekulativ geführten politischen Diskussion haben die BürgerZeitung Mönchengladbach veranlasst, das nachzuholen, was Politiker, Bürger und Verwaltungen schon längt hätten tun sollen: BZMG hat mit den zuständigen Planern von Straßen NRW gesprochen. Das Ergebnis wird viele verwundern, andere ernüchtern und manch einem klar machen, dass insbesondere in der Mönchengladbacher Poltik viel versäumt wurde.

Hauptredaktion [ - Uhr]

B90/Die Grünen: Warum der Süden Mönchengladbachs in die Röhre schaut

logo-gruene3.jpgDass Straßenbeleuchtung im Rahmen des Konjukturpaketes II „ertüchtigt“ werden kann, ist Fakt. Fakt ist wohl auch, dass die Straßenbeleuchtung auf den Gebieten der ehemaligen Städte Rheydt und Wickrath, die von der NVV im Auftrag der Stadt betrieben wird, davon ausgeschlossen ist. Das wollen B90/Die Grünen ändern. Hier deren Erklärung dazu:

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Bezirksvertretung tagt am 14.05.09 um 17:00 Uhr

logo-mg-neuwerkEine umfangreiche Tagesordnung steht den Bezirksvertretern und Zuhörern am 14. Mai bevor: Das Baugebiet „Dammer Feld“ kommt ebenso zur Debatte wie auch die weitere Bebauung des „Dünnerfeldes“.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Spitzen(Ping-Pong)-Spiel der Bambinis

100_0545Am 09.05. trafen die Bambinis G1 der SF Neuwerk auf die Bambinis des 1. FC Mönchengladbach. Es entwickelte sich ein merkwürdiges Spiel…

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Märchenhaftes Schulfest

100_0550Ganz auf das Thema der Projektwochen „Märchen“ abgestimmt präsentierte die Gemeinschaftsgrundschule Neuwerk bei schönstem Frühlingswetter (wahrscheinlich hatte da eine gute Fee ihre Hände im Spiel) ein märchenhaftes Sommerfest am 09. Mai.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Neuwerk, Volksgarten: D-Jugend des SV-Lürrip feiert Meistertitel beim Schützenbaumfest

schutzenbaum-2Vor 5 Jahren wurde auf dem Peter-Schumacher-Platz von der St. Barbara-Männerbruderschaft und der St. Maria-Junggesellenbruderschaft ein Schützenbaum aufgestellt. Und da man ja bekanntlich die Feste feiern sollte, wie sie fallen, fanden sich auch bei schönstem Frühlingswetter nachmittags zahlreiche Neuwerker Bürgerinnen und Bürger zu Musik, Grillgut und Getränken ein.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

GBI verwahrt sich gegen Darstellung einer Nähe zu „Pro NRW“

Andrea Hoeveler, die Sprecherin der BürgerinitiativeDie Sprecherin der Giesenkirchener Bürgerinitiative „gegen 2015“ (GBI), Andrea Hoeveler, ist – gelinde gesagt – erbost über eine Darstellung, dass die GBI von „Pro NRW“ unterstützt worden sei. Sie reagiert auf einen Artikel in der RP mit dieser Klarstellung:

Hauptredaktion [ - Uhr]

Giesenkirchen: Bürgersprechstunde nun Mittwoch, den 13. Mai, 15:00 bis 17:00 Uhr

wappen-moenchengladbach-thb6.jpgDie nächste Bürgersprechstunde von Bezirksvorsteher Frank Boss findet am Mittwoch, 13. Mai, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr in der Bezirksverwaltungsstelle Giesenkirchen, Konstantinplatz 19, Zimmer 1, statt.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Mit gebündelter Kraft gegen die L19n – Einladung zur Demo am 7. Mai

num080917233756„Wir bündeln unsere Kräfte!“ Auch mit diesem Motto wirbt die Bürgerinitiative „nein-L19″ für eine Demo-Teilnahme am 7. Mai 2009 um 17:00 Uhr vor dem Rathaus am Giesenkirchener Marktplatz.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Neuwerk: Maibaum-Setzen in der Siedlung Engelbleck

100_0497Auch in diesem Jahr wurde auf dem „Weberplatz“ der Siedlung Engelbleck zu den Klängen des Tambourcorps Lürrip der Maibaum gesetzt.

Glossi [ - Uhr]

Wie „rund“ war der „Runde Tisch“ im Giesenkirchener Hinterzimmer wirklich?

glossi-psstStellen wir uns einfach ganz dumm und fragen wir – also jetzt mal ganz ehrlich – was ist da am letzten Dienstag im Hinterzimmer ausgeheckt worden? Da bin mal wieder von der Elbe an den Gladbach (ja wo is er denn?) gekommen, schlendere durch „Giesenkichen-City“, dachte ich hätte frei, aber nix war’s mit der erhofften Ruhe. Das Gemunkel war unüberhörbar.

Glossi [ - Uhr]

„Boss-Napping“ in Giesenkirchen?

glossi-polizist-031Anfang April hatten in Frankreich aufgebrachte Arbeiter mehrere Bosse festgehalten, um gegen den geplanten Stellenabbau zu protestieren. Die Beschäftigten ließen die drei Manager eines Automobilzulieferers nach mehreren Stunden wieder gehen. Sie wollten sich Gehör für ihre Anliegen verschaffen, was ihnen wohl auch gelang.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Neuwerk: Umbenennung „Zum Lockhof“ rechtmässig

Das Verwaltungsgericht Düsseldorf wies gestern die Klage einer Anwohnerin auf Umbenennung eines Teilstücks der Lockhütterstrasse in „Zum Lockhof“ zurück. Nach Auffassung des Gerichts bestehen keine zweideutigen, anstössigen Assoziationen bei dem neuen Strassennamen (zum BZMG-Hintergrund klicken Sie bitte hier).

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Neuwerk: Helmut Klein für 40 Jahre Chorleitung geehrt

notenschluessel-thbBei der Chorprobe am Donnerstag, den 23.04.2009, besuchte die Kreisvorsitzende des Grenzlandsängerkreises, Hildegund Kreuels, den MGV Sängerbund 1881 Neuwerk in seinem Vereinslokal. Sie beobachtete die Chorprobe aufmerksam, ehe sie dann zu ihrer eigentlichen Aufgabe schritt.

[ - Uhr]

Giesenkirchener Konstantinplatz – Dichtung und Wahrheit

konstantinplatzEs ist Wahlkampf. Oder: Laßt uns einfach mal wieder was erzählen, irgend jemand wird sich schon finden, der bewusst unsere (unwahre) „Dichtung“ verbreitet.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Neuwerk: Vom Niederrhein in die Provence

100_0488100_0485„Über 200 Eintragungen sind in unserem Gästebuch“, freut sich Margarethe Wirtz. Wenn man bedenkt, dass sich noch längst nicht jeder einträgt, geht sie von rund 300 Besuchern der Ausstellung „Vom Niederrhein in die Provence“ ihres Ehemannes Wilhelm Wirtz aus.