Red. Neuwerk [ - Uhr]

AWO-Vorstand Neuwerk zurückge­treten • Diskussionen um Verände­rungen bei den AWO Begegnungs­stätten Neuwerk und Volksgarten

Vollkommen überraschend sei der Vorsitzende der AWO Neuwerk, Heinz Kempkens, von seinem Amt zurück getreten – und mit ihm der gesamte Vorstand.

So war es beim Neujahrsempfang des Bezirksvorstehers Ost zu hören. 

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Erster Hans-Jonas-Tag an der Gesamtschule Neuwerk

Die Gesamtschule Neuwerk, die sich seit Juli 2013 nach dem in Mönchengladbach geborenen Philosophen Hans-Jonas-Gesamtschule Neuwerk nennt (siehe BZMG-Themenreihe „Hans Jonas“), veranstaltet erstmals einen Hans-Jonas-Tag.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Illegale Rodungen in Giesenkirchen: Verwaltungsschlaf oder Bürokratie­zwänge?

Die bürokrati­schen Mühlen mahlen recht unterschiedlich: Mal routiniert und strukturiert, mal zäh und eher destruktiv mit jeweils eigenem Tempo von schnell bis langsam über verzögern und ausschlafen.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Geschichten rund um den Tisch

Für ein Buchprojekt werden Geschichten rund um den Tisch gesucht.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Sternsinger entfachten „Trommelfeuer“ [mit Video]

Ein wahres Trommelfeuer entlud sich zum Abschluss der Aktion „Sternsinger“ am 13.01.2014 im Pfarrsaal Sankt Vitus.

Glossi [ - Uhr]

Von Arsen, Verwaltung und Vertrauen

Hallo Leute, erinnert Ihr Euch? Da war was mit dem Anspruch auf Vertrauen in die Arbeit der Stadtverwaltung usw. …

Red. Neuwerk [ - Uhr]

„Insel Tobi“ wird als Rückzugsort für chronisch kranke Kinder ausgebaut

Das Krankenhaus Neuwerk „Maria zu den Aposteln“ unterhält in der Kinderklinik seit 2009 eine palliativmedizinische Einheit. Diese „Insel Tobi“ ist ein Rückzugsort für unheilbare, chronisch kranke Kinder.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Verborgene Gartenparadiese: Ab sofort läuft die Anmeldephase zur „Offenen Gartenpforte 2014“

Romantische, japanische, moderne, künstlerische und bunte Gärten: das Spektrum ist vielfältig. Die von Gärtnerhand geschaffenen Räume liegen für gewöhnlich verborgen vor der Allgemeinheit.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Aufbrucharbeiten an der Klumpenstraße • Grüne stellen Fragen und fordern Gutachten zu Arsen-Gefahren an

Im September 2013 wurde bekannt, dass bei Pflasterarbeiten u.a. an der Klumpenstraße mit Arsen belastetes Bettungsmaterial eingebaut wurde (siehe BZMG-Artikel). Nun finden eben in dieser Straße Aufbrucharbeiten statt.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

„Es ist von grundlegender Bedeutung jedes Jahr mehr zu lernen als im Jahr davor“ • Bemerkenswertes vom Neujahrsempfang der BV Ost

Dieses Zitat von Peter Ustinov zierte die Einladung zum diesjährigen Neujahrs­empfang des Stadbezirks Ost am 11.01.2014 im Pädagogischen Zentrum am Asternweg in Giesenkirchen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Ein Stern bringt Licht in die Welt der Flüchtlingslager • Neuwerker Sternsinger in Aachen [mit Video & Slideshow]

Flucht und Vertreibung – ein Thema so alt wie die Menschheit und doch immer wieder neu.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Traditioneller Weihnachtsbaumverkauf und Weihnachtsmarkt in Neuwerk

Im letzten Jahr machte die Tradition eine Pause – in diesem Jahr ging es am Sonntag, 15.12.2013, zur Freude vieler Neuwerker wieder weiter:

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Grüne initiierten Nikolausfeier in den Asylbewerberunterkünften

Überraschenden Besuch hatten am 6. Dezember die Kinder der vier Mönchen­glad­bacher Übergangsheime für Flüchtlinge im Bockersend, an der Eickener Straße, im Luisental und an der Hardter Straße:

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Alle Jahre wieder…

…feiert der AWO Ortsverein Volksgarten seine Weihnachts­feier. Nur jedes Mal unter anderen Bedingungen.

D. Pardon [ - Uhr]

Maria Hattemers (†) Erinnerungen zur Weihnachtszeit [mit O-Ton und Slideshow]

Bei der Zusammenkunft des VdK-Ortsverbands Neuwerk zum Jahres­ausklang erinnerte sich Maria Hattemer, geboren 1919, an ein Gedicht, das sie als Schulkind immer den Eltern und Geschwistern zu Weihnachten vortrug.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

RAS-Werft baut am Flughafen Mönchengladbach aus

Die Firma Rheinland Air Service (RAS) errichtet derzeit am Flughafen Mönchengladbach einen neuen rund 4.500 Quadratmeter großen Hangar für die Instandhaltung und Wartung von Flugzeugen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Neue Deckenüberzüge für löchrige Straßen • Politik bringt Programm für 2014

Nach den Beratungen in den vier Bezirksvertretungen steht jetzt fest, welche Straße im Rahmen des Deckenerneuerungsprogramms 2013 eine neue Asphaltschicht erhalten sollen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Heiteres und Nachdenkliches in der AWO Volksgarten

Bei der Aktion „Mönchengladbach liest“ beteiligte sich auch die AWO Volksgarten.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

303,14 EURO für die Mutter-Kind-Turngruppe des TV Giesenkirchen: SPD-Ortsverein übergibt Erlös des Sommerfestes

303,14 EURO konnte jetzt Renate Schmitter, die Leiterin der Mutter-Kind-Turngruppe des TV Giesenkirchen aus der Hand des Giesenkirchener SPD-Vorsitzenden und Ratsherrn Oliver Büschgens entgegennehmen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Trutznachtigall

Trutznachtigall ist keine spezielle Vogelart, sondern eine Sammlung von barocken Liedern, verfasst von Friedrich Spee.

D. Pardon [ - Uhr]

Stolperfallen

Stolperstein (Muster); Quelle: www.moenchengladbach.de; Foto: Uta FrankeEin unglücklicher Umstand, eine Unaufmerksamkeit oder ein Versehen bringen einen Menschen zum Stolpern. Ein falsches Wort zur falschen Zeit am falschen Ort kann nicht nur zum Stolpern, sondern gar zur bösen Falle führen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Von der Hannen-Faust und gehörnten Löwen

Die Hannen-Brauerei (Luftbild der Hannen Brauerei 1961 in Willich) war für viele Neuwerker lange Jahre ein heimisches Wahrzeichen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Führungen und mehr in der Klosterkirche Neuwerk

Im Rahmen der Stadtgeschichtlichen Vorträge der Otto-von-Bylandt-Gesellschaft zur Förderung des Städtischen Museums Schloss Rheydt findet am Mittwoch, 13. November, um 19 Uhr eine kostenlose Führung durch die Klosterkirche Neuwerk an der Dammer Straße 165 statt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Fahrradverkehr – Radeln gegen den Strom: Verwaltung überprüft Freigabe weiterer Einbahnstraßen für den Fahrradverkehr

Es ist ein kleiner Eingriff mit großer Wirkung: Wenn Radfahrern erlaubt wird, Einbahnstraßen auch gegen die vorgeschriebene Richtung zu befahren, kann sich die Wegstrecke für sie mitunter deutlich verkürzen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Bestattungskultur im Wandel: Mehr als die Hälfte aller Beisetzungen sind Urnenbestattungen – vernachlässigte Gräber sind der Verwaltung ein Dorn im Auge

In Mönchengladbach gibt es insgesamt 13 städtische und elf konfessionelle – sieben katholische und vier evangelische – sowie vier Ehrenfriedhöfe und sieben jüdische (zwei offene und fünf geschlossene) Friedhöfe mit einer Gesamtfläche von rund 170 Hektar.