Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Schulentwicklungsplanung 2010 • Teil XII: Ob es mehr integrative Lerngruppen an weiterführenden Schulen gibt, liegt an den Schulen selbst

Steinhäuser - Fischer - Lauth„Die Nachfrage nach integrativen Lerngruppen ist deutlich gestiegen“, so Walter Steinhäuser, Schulamtsdirektor für Haupt- und Förderschulen (im Bild links) auf der Pressekonferenz zum Schul­jahresbeginn, und ergänzt, dass der Andrang in der Sekundarstufe I noch nie so groß wie in diesem Jahr war.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Und weiter geht’s im Neuwerker Jubeljahr: Schulen donnt möt

Plakat_10-09_neuAuch Schüler, Lehrer und Eltern nahmen das Motto des Neuwerker Festjahres „875-Jahre-Neuwerk: Donn mött“ wörtlich (siehe auch BZMG-Bericht vom 17.08.2010). Die schönste Belohnung für die Mühen der Kinder und Jugendliche wäre es, wenn auch viele Neuwerker Bürgerinnen und Bürger sich am nächsten Wochenende den Weg zum Kloster Neuwerk finden würden. Hier was wann geboten wird:

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Einsatz für neuen Spielplatz hat sich gelohnt

logo-mg-volksgarten[pmg] Groß war die Freude der rund 50 Kinder der Gesamtschule Volksgarten, als sie heute Mittag endlich ihren Kinderspielplatz an der Grevenbroicher Straße in Beschlag nehmen durften.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Schulentwicklungsplanung 2010 • Teil XI: Schulstart der Verwaltung

Steinhäuser - Fischer - LauthNicht nur für 2.305 i-Dötzchen fängt nun der Ernst des Lebens an, auch auf die Schulverwaltung kommen wieder nach einer „Erholungs­phase“ Aufgaben und Pflichten zu (vl.: Schulamtsdirektor Walter Steinhäuser, Haupt- und Förderschulen, Schuldezernent Dr. Gert Fischer, Herbert Lauth, Leiter des Fachbereichs Schule und Sport).

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Neue Dach- und Fassadenflächen für die Gesamtschule Neuwerk

Gesamtschule Neuwerk PZ[pmg/bzmg] Die Umsetzung der Mittel in Höhe von rund 32 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket II laufen derzeit auf Hochtouren. Neben den beiden Berufskollegs geht nun im Schulzentrum Neuwerk eine weitere Großbaustelle an den Start.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Schüler präsentieren Neuwerk vom 10. bis 12. September im Kloster

100_2431Zum Neuwerker Festjahre beschäftigen sich Schüler an Neuwerk’s Grundschulen, Haupt- und Gesamtschule intensiv mit dem Stadtteil: Geschichte, Bevölkerung, Überlieferungen werden unter die Lupe genommen, Eindrücke künstlerisch verarbeitet.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

„Ampel“: 6. Gesamtschule möglich

logo-ampel-thbVon den räumlichen Gegebenheiten her wäre die Unterbringung einer  6. Gesamtschule an den Standorten der beiden Hauptschulen auf der Aachener Straße grundsätzlich möglich.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Das nächste Wochenende gehört ganz der 875-Jahr-Feier

logo-875-Jahre-NeuwerkDer 9., 10. und 11. Juli steht ganz im Zeichen der 875-jährigen Geschichte Neuwerk’s. Programm – Details – Hintergrundinfos hier:

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Gefühlte Zahlen: Anmeldeergebnisse an Haupt-, Real-, Gesamtschulen und Gymnasien

bzmg-hand-am-ohr.jpgDas Humanistische Gymnasium, Gymnasium an der Gartenstraße und die Realschule Volksgarten werden ab kommenden Schuljahr jeweils eine Überlast fahren. An diesen drei Schulen war die Nachfrage so groß, dass jeweils eine zusätzliche Eingangsklasse über die Regelzügigkeit hinaus gebildet werden kann. Verwaltung und Politiker waren sich im Schulausschuss am 14. April einig, dem Elternwillen an dieser Stelle nachzukommen: Friede – Freude – Eierkuchen? 

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Zahlen – häppchenweise

fragezeichenInteressierte Bürger fragten auf der Frühjahrausstellung bei BZMG nach, woraus sich unsere Angabe, dass 44 % der diesjährigen Anmeldungen an Hauptschulen zum Ende des 1. Anmeldetermins erfolgten, ergiebe. Hier die Erklärung: Aus den eingestellten Pressemitteilungen und Artikeln ergibt sich diese Zahl nicht, daher ergänzen wir natürlich gerne:

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Zeitplan für das Schulgebäude Bäumchesweg 106

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat die Erhöhung der Regelzügigkeit an der Gesamtschule Espenstraße von fünf auf sechs Züge ab dem kommenden Schuljahr genehmigt. Damit folgt die Bezirksregierung dem Antrag der Stadt vom 18. Dezember 2009.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Gesamtschulpläne: CDU fordert klare Standort-Aussagen

Den Ratsbeschluss, an der Gesamtschule Espenstraße zukünftig in jedem Jahr sechs Eingangsklassen zu bilden, nimmt die CDU-Bezirksfraktion Süd zum Anlass, von der Ampel-Mehrheit von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP eine klare Aussage zu ihren weiteren Gesamtschulplänen zu fordern.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Gesamtschulabweisungen: Widersprüche und Klagen nicht ausgeschlossen – Viel politisches Porzellan zerschlagen

bzmg-p1080250Die MIGS hatte eingeladen und nicht nur Eltern, deren Kinder an der Neuwerker Gesamtschule abgewiesen wurden, hatten sich im Konferenzraum des DGB-Hauses an der Rheydter Straße eingefunden.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Siegerehrung bei Mathematik-Olympiade – 14 Mönchengladbacher SchülerInnen ausgezeichnet [mit Bildergalerie]

mathe-olymp-014Im Ratssaal des Rathauses Abtei gab es am Montag, 22. Februar, um 15:00 Uhr einen feierlichen Anlass zu einer Feierstunde:

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Stille Post

stille-post„Ich habe gehört…“, „Herr Xypsilon rät“, Frau Zett meint…“ – Das ist die momentane Schulpolitik in MG.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Fehlender Ampel-Mut

logo-dgbDer DGB Mönchengladbach fordert von Ampelkoalitionären Mut zu Entscheidungen. SPD, FDP und Grüne haben den Grundschuleltern  in Mönchengladbach zugesagt, dass 90 neue Gesamtschulplätze in diesem Jahr geschaffen werden und auch 2011 weitere Gesamtschulplätze geschaffen werden sollen, um dem Wunsch von jährlich 1.200 Eltern nach mehr Gesamtschulplätzen zu entsprechen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Der 6. Zug ist in Neuwerk noch nicht abgefahren – Eltern sollen gemeinsam mit der MIGS um jeden Gesamtschulplatz kämpfen!

migs-transparent_16_2_10Die Einrichtung eines 6. Zuges an der Gesamtschule Neuwerk ist nach Ansicht von Angelika Hofmann, Vorsitzende der Mönchen­gladbacher Initiative Gesamtschule (MIGS), noch möglich. Seit gestern haben sich bei ihr schon mehrere verzweifelte Eltern gemeldet, deren Kinder einen Ablehnungsbescheid von der Gesamtschule Neuwerk bekommen haben.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

MIGS: Stadt soll um jeden Gesamtschulplatz in Neuwerk kämpfen

„Leider mussten wir der Presse entnehmen, dass an der Gesamtschule Neuwerk statt der versprochenen 58 nur 29 Kinder mehr aufgenom­men werden sollen“, meint Angelika Hofmann, Vorsitzende der Mönchengladbacher Initiative Gesamtschule (MIGS).
Und das trotz 191 Anmeldungen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

DIE LINKE: Drang zur Gesamtschule ungebrochen – Schulpolitische Wende für Mönchengladbach muss kommen

logo-die-linke1.jpgGestern gab die Stadt Mönchengladbach die Anmeldezahlen für die Gesamtschulen in einer Sitzung mit  den Schulvetreter/innen, Sprecher/innen der Fraktionen im Schulausschuss sowie Vertretern der Bezirksregierung bekannt. Dazu DIE LINKE:

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Run auf die Gesamtschule Neuwerk – „Hoffnungsschule“ Espenstraße

eingang-gesamtschule2 191 Kinder und deren Eltern würden gerne auf die Gesamtschule Neuwerk gehen. Offenbar folgten viele Eltern auch dem Ratschlag von Politikern und Gesamtschulinitiative, denn das ist gegenüber dem Vorjahr eine deutliche Steigerung von über 50 %.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Schulentwicklungsplanung 2010 • Teil VI: Die Gesamtschulen [mit O-Ton Ulrich Elsen]

Aufgrund der NRW-Schulgesetz­gebung können erst ab 2011/12 mehr Gesamtschulplätze geschaffen werden. Eine Entscheidung kann also erst im Sommer 2010 getroffen werden, wobei auch die schulpolitische Weichenstellung nach der NRW-Wahl im Mai 2010 zu berücksichtigen sein wird. Eine weitere Gesamtschule kann derzeit nur streitig (also gerichtlich) durchgesetzt werden.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Mensa-Neubau für Katholische Hauptschule Stadtmitte

logo-mg-stadtmitteDie Katholische Hauptschule Stadtmitte, seit dem Schuljahr 2009/10 zur erweiterten Ganztagsschule umgewandelt, soll eine Mensa erhalten.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Ratsmehrheit geht weiterhin von drei zusätzlichen Gesamtschulklassen aus

Die Vereinbarung im Kooperationsvertrag, bereits zum kommenden Schuljahr auf Grund der großen Nachfrage zusätzliche Gesamtschulplätze zu schaffen, hat die Ratsmehrheit aus SPD, Grünen und FDP im letzten Schulausschuss und Rat umgesetzt:

Rudolf Wilms [ - Uhr]

Alle Jahre wieder: Falsche Grundschulempfehlungen

Für SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen an den Grundschulen eine ungeliebte Situation, werden doch zu einem zu frühen Zeitpunkt wichtige Weichen für viele Mädchen und Jungen über deren Schullaufbahn gestellt. Das gilt sowohl in Rheinland-Pfalz als auch in NRW.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Weiterführende Schulen: Ende Januar beginnt die Anmeldung

logo-mgFür das kommende Schuljahr 2010/2011 beginnt Ende Januar die Anmeldephase. Die Anmeldungen werden von den Schul­sekreta­riaten entgegengenommen. Erste Anmeldungen für Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien und Gesamtschulen sind vom 30. Januar bis einschließlich 03. Februar möglich.