Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hauptredaktion [ - Uhr]


Angehende Architekten und Stadtplaner liefern Ideen für den Berliner Platz und angrenzende Bereiche • Ausstellung noch bis zum 6. August in der Sparkasse am Bismarckplatz zu sehen

[01.08.2018] Am 23.07.2018 eröffnete das Ehepaar Bonin im Beisein des Vorstandsvor­sitzenden der SSK Mönchengladbach, Hartmut Wnuck, dem Controller des Dezernates IV, Ludger Theunissen und dem Stadtplaner Taco de Marie die Ausstellung der Ergebnisse des aktuellen Schlaun-Wettbewerbes.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Hasso-Plattner-Institut bietet kostenfreie Online-Kurse an: „Digitale Allgemeinbildung in die Breite der Bevölkerung getragen“ [mit Videos]

 
[10.07.2018] „Digitalisierung“ bedeutet nicht nur Glasfaserkabel und High-End-Ausstattung, sondern schon immer und zukünftig mehr denn je: Das Wissen um deren Anwendung.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Stadtteilbefragung und Bürgerversammlung in Odenkirchen noch bis zum 22. Juni

Die Stadtverwaltung Mönchengladbach entwickelt ein Konzept für die integrierte Stadtteil- und Quartierentwicklung.

Bodo Venten [ - Uhr]


Eine Fahrradstraße & ihre Anlieger • An den Oberbürgermeister, den Mobilitätsbeauftragten und die im Rat vertretenen Parteien • Ein Schildbürgerstreich?

[16.04.2018] Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Reiners, sehr geehrte Damen und Herren, als Anwohner der Brucknerallee mit Ihrer Fahrradstraße, möchten wir um Ihre Mithilfe bitten.

Hauptredaktion [ - Uhr]


#copypaste • Theater- & Foto-Event eines Indoor-Projekts der Hochschule Niederrhein am 29./30. November

Studierende der Kulturpädagogik der Hochschule Niederrhein präsentieren am 29. und 30. November jeweils ab 18:30 Uhr das Theater- und Foto-Event #copypaste im BIS Zentrum für offene Kulturarbeit.

Die Aufführung sowie die Ausstellung mit dem Titel #copypaste sind das Ergebnis eines Indoor-Projekts der Hochschule Niederrhein.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Hochschule sagt Veranstaltung von AfD-Professorin Kaiser ab

Die Hochschule Niederrhein hat nach massivem öffentlichem Druck die Genehmigung für die Veranstaltung der HN-Dozentin Dr. Karin Kaiser „Tod des Rechtsstaats – Gefahr für Freiheit und Demokratie“ am 21.09.2017 in den Räumen der Hochschule widerrufen.

Red. Theater [ - Uhr]


Hochschule Niederrhein lädt zu Theaterstück ein : „Schach Macht – Der Mensch ist am Zug!“ • Premiere am 3. Dezember

Fünfzehn Studenten der Kulturpädagogik im dritten Semester haben im Rahmen unseres Indoor-Projekts seit März 2015 unter der Anleitung der Dozenten Prof. Dr. Felicitas Lowinski und Prof. Dr. Jürgen Weintz das politische Tanz- und Theaterstück Schach Macht – Der Mensch ist am Zug! entwickelt.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Mittagstisch im Arbeitslosenzentrum: Eine nachweislich saubere Sache • Hochschule Niederrhein hilft mit fachlicher Kompetenz

Der Mittagstisch im Arbeitslosenzentrum (ALZ) an der Lüpertzender Straße 69 wird sehr gut angenommen – etwa 12.000 Mahlzeiten im Jahr gibt das Team um Küchenleiterin Ella Heiniz aus – und das ohne jegliche städtische Personalkostenförderung.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


S8 über Mönchengladbach Hbf hinaus mit zusätzlichem Haltepunkt „Hochschule“: Schlegelmilch und Heinrichs setzen auf Populismus und wollen „tot gerittenem Pferd“ wieder neues Leben einhauchen

[05.07.2015] Zwischen Mönchengladbach Hbf und Rheydt Hbf, dem größten schienenverkehrlichen Nadelöhr im Rheinland, fahren momentan jährlich fast 70.000 Züge. Auf Grund dieser hohen Verkehrsdichte auf dem zweigleisigen Eisenbahnabschnitt würde für zusätzliche Regionalverkehre ein weiteres Gleis erforderlich.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Schlegelmilch: NEW-Windkraftanlagen in Hardt und Buchholz kommen nicht, Politik könne dies jedoch nicht öffentlich erklären • Gefahr von „Bambule“ bei Diskussion mit BI?

Am Freitag, den 26.06.2015, fand am Hauptstandort der Hochschule Niederrhein in Krefeld an der Reinarzstraße das so genannte „Roll-Out“ des dort von Studierenden entwickelten Rennwagens RS-15c statt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Jusos planen Gründung einer „Hochschulgruppe Niederrhein“

Die Hochschule Niederrhein mit ihren beiden Standorten in Mönchengladbach und Krefeld gehört inzwischen zu den größten Hochschulen Deutschlands, die Studierendenzahlen steigen stetig.

[ - Uhr]

Studieren trotz finanzieller Engpässe • Mönchengladbacher Arbeitsgruppe „ArbeiterKind.de“ gegründet • Erster Stammtisch am 26. Juni

Laut der aktuellen 20. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks (DSW) nehmen in Deutschland von 100 Akade­mikerkindern 77 ein Hochschulstudium auf. Dagegen stu­dieren von 100 Kindern nicht-akade­mischer Herkunft lediglich 23, obwohl doppelt so viele die Hochschulreife erreichen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Landesregierung kürzt Etat für Hochschulen und Studierendenwerke – ASten erwarten Qualitätsverlust in der Lehre und private Finanzierungsengpässe

Im September 2012 versprach Hannelore Kraft in ihrer Regierungserklärung weitere Investitionen in die Bildung.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Rhein-Maas Berufskolleg: 257 Schüler erhalten Fachhochschulreife

berufskollegIn den Vollzeit-Bildungsgängen des Rhein-Maas Berufskollegs des Kreises Viersen haben in diesem Jahr 257 Schüler ihren Abschluss erreicht.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Neujahrsempfang der WFMG – „The same Procedure as last year“?

DSC029831Die 300 bis 400 Gäste wurden im Haus Erholung am Eingang zum Kaisersaal von Oberbürgermeister Bude (SPD) als Aufsichtsrats­vorsitzenden der WFMG, vom Aufsichtsratsvorsitzenden der EWMG, Horst-Peter Vennen (SPD) und vom Geschäftsführer  beider Gesellschaften, Dr. Ulrich Schückhaus (CDU), begrüßt.