Hauptredaktion [ - Uhr]

Hauptschulen: Nur aus Erst-Anmeldezahlen können Politiker den tatsächlichen Elternwillen erkennen

100_1222Im letzten Jahr wurde aus den Erst-Anmeldezahlen zu den Hauptschulen ein Geheimnis gemacht. Ob politische oder verwaltungsstrategische Gründe die Ursache dafür waren, ist nicht mehr zu ermitteln.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

MIGS: Stadt soll um jeden Gesamtschulplatz in Neuwerk kämpfen

„Leider mussten wir der Presse entnehmen, dass an der Gesamtschule Neuwerk statt der versprochenen 58 nur 29 Kinder mehr aufgenom­men werden sollen“, meint Angelika Hofmann, Vorsitzende der Mönchengladbacher Initiative Gesamtschule (MIGS).
Und das trotz 191 Anmeldungen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

DIE LINKE: Drang zur Gesamtschule ungebrochen – Schulpolitische Wende für Mönchengladbach muss kommen

logo-die-linke1.jpgGestern gab die Stadt Mönchengladbach die Anmeldezahlen für die Gesamtschulen in einer Sitzung mit  den Schulvetreter/innen, Sprecher/innen der Fraktionen im Schulausschuss sowie Vertretern der Bezirksregierung bekannt. Dazu DIE LINKE:

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Run auf die Gesamtschule Neuwerk – „Hoffnungsschule“ Espenstraße

eingang-gesamtschule2 191 Kinder und deren Eltern würden gerne auf die Gesamtschule Neuwerk gehen. Offenbar folgten viele Eltern auch dem Ratschlag von Politikern und Gesamtschulinitiative, denn das ist gegenüber dem Vorjahr eine deutliche Steigerung von über 50 %.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Schulentwicklungsplanung 2010 • Teil VII: Exkurs – Schuldezernent Dr. Fischer (CDU) & der Elternwille

10-03-18-tanzbaer Dr. Fischer mahnt die Politiker um Abwägung des Elternwillens für Gesamtschule und des Elternwillens zum Erhalt der bestehenden Schulen. Welchen Elternwillen meint er eigentlich?

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Schulentwicklungsplanung 2010 • Teil VI: Die Gesamtschulen [mit O-Ton Ulrich Elsen]

Aufgrund der NRW-Schulgesetz­gebung können erst ab 2011/12 mehr Gesamtschulplätze geschaffen werden. Eine Entscheidung kann also erst im Sommer 2010 getroffen werden, wobei auch die schulpolitische Weichenstellung nach der NRW-Wahl im Mai 2010 zu berücksichtigen sein wird. Eine weitere Gesamtschule kann derzeit nur streitig (also gerichtlich) durchgesetzt werden.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Mensa-Neubau für Katholische Hauptschule Stadtmitte

logo-mg-stadtmitteDie Katholische Hauptschule Stadtmitte, seit dem Schuljahr 2009/10 zur erweiterten Ganztagsschule umgewandelt, soll eine Mensa erhalten.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Ratsmehrheit geht weiterhin von drei zusätzlichen Gesamtschulklassen aus

Die Vereinbarung im Kooperationsvertrag, bereits zum kommenden Schuljahr auf Grund der großen Nachfrage zusätzliche Gesamtschulplätze zu schaffen, hat die Ratsmehrheit aus SPD, Grünen und FDP im letzten Schulausschuss und Rat umgesetzt:

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Sozial-Holding bietet Berufsorientierung

Hautnah können sich Menschen, die Interesse an einer Tätigkeit als Alltagsassistenz oder Pflegefachkraft haben, am kommenden Freitag, 5. Februar 2010, bei der Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach im Städtischen Altenheim Eicken an der Thüringer Straße 30 informieren.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Warnstreiks in mindestens elf städtischen Tageseinrichtungen für Kinder

Von den bundesweiten Warnstreiks im öffentlichen Dienst ist auch die Stadt Mönchengladbach betroffen. Die Stadtverwaltung ist heute darüber informiert worden, dass am Donnerstag, 4. Februar 2010, unter anderem Streikmaßnahmen in mindestens elf städtischen Tageseinrichtungen für Kinder stattfinden.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Bildungsnetzwerk Mönchengladbach zumindest formell auf den Weg gebracht

Auch Mönchengladbach geht künftig neue Wege in der Bildungsarbeit, will Kräfte bündeln, Synergien ausschöpfen und Antworten finden auf drängende Fragen, die sich aus einer über die Jahre sich stetig verändernden Schullandschaft ergeben. Oberbürgermeister Norbert Bude und Staatssekretär Günter Wienands unterzeichneten mit dieser Zielsetzung am 18. Januar einen Kooperationsvertrag für  den Aufbau eines „Regionalen Bildungsnetzwerkes“.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Podiumsdiskussion: „Fünf Jahre Hartz IV“

logo-vhs-krvie1Zur Zeit wird über Hartz IV heftig diskutiert. Die Kreisvolkshochschule Viersen sucht in einer Podiumsdiskussion am Montag, 8. Februar, um 20 Uhr, im VHS-Zentrum in Viersen, Willy-Brandt-Ring 40, Raum 101, nach einer Bilanz von fünf Jahren Hartz IV.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Das alte Korbmacherhandwerk darf nicht aussterben

logo-kreis-viersenDas alte Korbmacherhandwerk darf nicht aussterben und muss an nachfolgende Generationen weitergegeben werden. Aus diesem Anlass bietet die AG Biotopschutz einen dreiteiligen Grundkursus im Korbflechten an.

Red. Wickrath [ - Uhr]

IT-Forum Bergg@rten: Powerpoint im Überblick

logo-mgPräsentationen mit dem Programm Powerpoint sind bei Besprechungen oder Tagungen zur Selbstverständlichkeit geworden. Und auch in Schule und Hochschule gehört die Powerpoint-Präsentation von Arbeitsergebnissen inzwischen zum Alltag.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Berufskolleg Viersen schließt Kooperation mit niederländischer Hochschule

logo-berufskolleg-viersen1Das Berufskolleg Viersen und die Fontys Internationale Hogeschool Economie (FIHE) in Venlo haben einen Kooperationsvertrag geschlossen und wollen damit den Einstieg ins Studium erleichtern.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Berufskolleg Viersen: Beratung und Anmeldung

logo-berufskolleg-viersen1Das Berufskolleg Viersen lädt am Samstag, 30. Januar, 9 bis 13 Uhr, zu einem Informationstag in Dülken, Heesstraße 95, ein. Für die Schüler gibt es Informationen zum Berufsgrundschuljahr, die Berufsfachschulen, die Fachschulen und das Wirtschaftsgymnasium am Berufskolleg Viersen.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Studie über Sparpotential in Kindertagesstätten und Jugendfreizeiteinrichtungen

bzmg-geld-wegWie lassen sich in den städtischen Kindertagesstätten und Jugendfreizeiteinrichtungen die Betriebskosten in den Bereichen Müll, Strom und Wasser senken? Mit dieser Frage hat sich im Auftrag der Stadt eine Projektgruppe der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW in Duisburg seit Ende Oktober 2009 intensiv auseinandergesetzt.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

„komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft“

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Norbert Bude startete gestern im Jugendzentrum Step das Berufsorientierungsprojekt „komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft“ mit einem innovativen Erlebnisparcours.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Nur wer trainiert, kann eine Bank erstürmen – Hochkarätiges Expertenteam coacht die Schüler und Schülerinnen

logo-ba.jpg„Nur wer trainiert, kann eine Bank erstürmen.“ Das ist das Motto eines Bewerbungstrainings, das die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Mönchengladbach und MGconnect im Februar anbieten. Damit erhalten Jugendliche die Chance, sich gezielt auf das Auswahlverfahren bei einer Bank und einer Sparkasse vorzubereiten.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

„Tag der offenen Tür“ am 30.01.2010 im Berufskolleg Rheydt-Mülfort

Das Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Technik lädt Samstag, 30. Januar, von 10.00 bis 13.00 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Angebot rund um Bildung, Kompetenz und Technik. Pünktlich zum Start der Anmeldezeit für das neue Schuljahr werden erstmalig die modernisieren Räume mit zeitgemäßen Computerarbeitsplätzen und das neue Selbstlernzentrum präsentiert.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Informationen über Gesamtschulplätze

Für die Viert-Klässler wird es nun ernst: der Schulwechsel in die weiterführende Schule steht an. Die Mönchengladbacher Initiative Gesamtschule (MIGS) e.V. hat deshalb ein Informationsschreiben an alle Mönchengladbacher Grundschulen gesandt (BZMG berichtete).

Hauptredaktion [ - Uhr]

„Gymnasiums an der Garten­straße“ wird „Europaschule in Nordrhein-Westfalen“ – Europa­minister Krautscheid verleiht Zertifikat

gartenstrasse-euSchülerinnen und Schüler wachsen in einer globalisierten Wissensgesellschaft auf. Immer mehr Abiturientinnen und Abiturienten fahren nicht nur im Urlaub ins europäische Ausland, sondern verbringen nach dem Abitur im Rahmen ihrer Ausbildung bzw. ihres Studiums ein Jahr im europäischen Ausland oder nehmen sogar gleich ein Studium in den Niederlanden auf. Die Schüler gerade darauf optimal vorzubereiten ist ein besonderes Anliegen des Gymnasiums an der Gartenstraße.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Schulentwicklungsplanung 2010 • Teil V: Die Gymnasien [mit O-Ton Ulrich Elsen]

Die eingangs im Bericht über die Realschulsituation (Teil IV: Die Realschulen) erwähnten Grundlagen gelten natürlich auch für die städtischen Gymnasien. Da rund 14 % der an Gesamtschulen aufgenommen SchülerInnen eine Empfehlung zum Gymnasium haben, könnte sich eine Ausweitung des Gesamtschulangebotes auch in diesem Bereich auswirken.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Hochschultag in Neuss: Agentur für Arbeit Neuss zum ersten Mal dabei

arbeitsamt_thumbnailZum ersten Mal ist die Agentur für Arbeit Neuss beim Hochschultag in Neuss dabei. Am kommenden Mittwoch, 20. Januar 2010, dreht sich im Forum der Sparkasse Neuss, Michaelstraße 65, alles rund um das Thema Studium. Es ist der 4. Hochschultag, veranstaltet vom Rhein-Kreis Neuss mit Unterstützung der Sparkasse Neuss.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Einundvierzigjähriges Ingenieurexamen – Jubiläumsvorlesung am 5. Februar in der Hochschule Niederrhein in Krefeld

hochschule-niederrheinEin Blick in die Abschlussurkunde des Ingenieurstudiums an der „Staatlichen Ingenieurschule für Maschinenwesen Krefeld“ machte einigen Krefelder Ex-Kommilitonen unweigerlich klar: „Unser Ingenieur­examen jährte sich am 10. Januar 2009 zum 40sten mal, in diesem Jahr zum bereits 41sten Mal.“