Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Pfarrfest 2010 an St. Laurentius in Odenkirchen

stAm 12.06.2010 um: 11:30 Uhr findet die feierliche Eröffnung durch das schon bekannte Erbsensuppenessen im Johannes-Giesen-Haus statt.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Odenkirchener Veranstaltungen im Überblick (Juni 2010)

140px-wappen_odenkirchenDer Stadtteil Odenkirchen bietet auch im Juni zahlreiche Veranstaltungen an. So findet am: 2. Juni eine Tagesexkursion in die Vulkaneifel vom Heimatverein Odenkirchen statt. Treffpunkt: Kreuzweiherplatz/Postparkplatz – Start: 8.00 Uhr

Red. Neuwerk [ - Uhr]

„Der liebe Gott sieht alles…“

… schmunzelte Pfarrer Till Hüttenberger in seiner Predigt am 15.05.2010 zu den Gemeindemitgliedern samt Kirmesvorstände der St. Barbara-Bruderschaft und der St. Maria-Jungesellenbruderschaft Neuwerk.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Fronleichnam: Gemeinsame Feier von St. Laurentius, St. Michael und Hl. Geist am Burgturm

logo-mg-odenkirchen414Um 9:00 Uhr beginnt jede Gemeinde mit einer ersten Station in ihrer Kirche und begibt sich dann zum Pater-Bonnier-Park am Burgturm in Odenkirchen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Trier-Pilger kehrten mit Sonne wieder heim

Klosterkirche GottesdienstMit den Trierpilgern kehrte auch die Sonne pünktlich zu Beginn der Neuwerker Frühkirmes zurück. Kaltem Regenwetter trotzten die Neuwerker Pilgerer mit Sonne im Herzen.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Verleihung des Benediktspreis an Dr. Notker Wolf

logo-mg[pmg] Der inzwischen 33. Benediktpreis wird in diesem Jahr an Abtprimas Dr. Notker Wolf verliehen. Als Abtprimas ist Dr. Notker Wolf der höchste Repräsentant von mehr als 800 Klöstern und Abteien. Überreicht wird der Preis, eine undotierte Ehrengabe, in einem Festakt am Freitag, 14. Mai, um 18 Uhr im Kaisersaal des Haus Erholung durch Oberbürgermeister Norbert Bude.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Welche Bedeutung hat Religion in der Gesellschaft?

logo-ksz[pmg] Unter dem Thema „Die Bedeutung der Religion für die Gesellschaft“ findet am Donnerstag und Freitag, 6. und 7. Mai, im Ratssaal des Rathauses Abtei die diesjährige Sozialethiker-Tagung statt. Im Rahmen eines Festaktes am Donnerstag, 6. Mai, erfolgt die Amtsübergabe der Geschäfte von Prof. Dr. Anton Rauscher an seinen Nachfolger Prof. Dr. Peter Schallenberg.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Josef Vohn im WDR Radio

josefvohnIn der Woche nach Pfingsten, vom 24. bis 29. Mai, wird der frühere Pastor von St. Laurentius Odenkirchen die Radiosendung: (Morgenandacht) sprechen.

Red. Wickrath [ - Uhr]

Besuch des Wickrather Judenfriedhofes

juden_foto_katz_001Am 23. April 2010 lud der SPD-Orts­verein Wickrath zu einem Besuch des hiesigen Judenfriedhofes ein. Die stellvertretende Vorsitzende Ulla Klawuhn begrüßte die etwa 100 erschienenen Personen. Die Führung über den Friedhof übernahm dann Peter Hörchens.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Auf den Spuren von Glaube und Gerechtigkeit – Sozialkatholische Praxis im kirchlichen Exil

logo-volksverein1.jpg[pmvv] „Auf den Spuren von Glaube und Gerechtigkeit – Sozialkatholische Praxis im kirchlichen Exil“ lautete das Thema des Festvortrages von Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach SJ in der Geistenbecker Heilig Geist-Kirche aus Anlass des Geburtstagsfestes von Edmund Erlemann. Der renommierte Sozialethiker ließ es dabei an deutlichen Worten nicht fehlen:

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Ostergottesdienst auf dem evangelischen Friedhof Odenkirchen

logo-mg-odenkirchenMit den ersten Sonnenstrahlen und alten Osterliedern in verswingter Bearbeitung beginnt  um 8:00 Uhr der traditionelle Ostergottesdienst auf dem evangelischen Friedhof in Odenkirchen Kirchhofstr. Der Gottesdienst  findet bei gutem Wetter im Freien am Columbarium in der Kastanienallee statt.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Kirchliche Inquisition: kostenloser Vortrag am 14.04.2010

logo-vhs-mg1[pmg] Spätestens im 3. Jahrhundert bildete sich im Christentum die Unterscheidung von „wahrem Glauben“ und „irriger Lehre“ heraus. Die Irrgläubigen wurden feierlich ausgestoßen. Die Ketzer standen der machtvollen römischen Papstkirche gegenüber.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Die Gnosis

logo-vhs-mg1[pmg/bzmg] Die Gnosis sind keine Phantasiefiguren, auch kein neues Produkt der Spielzeugindustrie. „Gnosis (von altgr. gnōsis γνῶσις ‚[Er-]Kenntnis‘) oder Gnostizismus (latinisierte Form des griechischen gnostikismos γνωστικισμός) bezeichnet als religionswissenschaftlicher Begriff verschiedene religiöse Lehren und Gruppierungen des 2. und 3. Jahrhunderts, teils auch früherer Vorläufer… Üblicherweise bezeichnet Gnosis ein religiöses Geheimwissen, das die Gnostiker nach eigenem Verständnis von der übrigen Menschheit abhebt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Tierfriedhof bald auch in Mönchengladbach?

bzmg-217279_r_b_by_astrid-borower_pixeliodeWird es in Mönchengladbach schon bald eine Stätte geben, auf der Haustiere ihre letzte Ruhe finden können? Dieser Frage soll nun die Verwaltung auf einen vom Hauptausschuss einstimmig getragenen Antrag der CDU-Ratsfraktion in der gestrigen Sitzung nachgehen (BZMG berichtete).

Red. Wickrath [ - Uhr]

Wechsel an der Spitze der Katholischen Sozialwissenschaftlichen Zentralstelle

prof-dr-peter-schallenberNach 47 Jahren kommt es zum 1. April zu einem Wechsel im Direktorium der Katholischen Sozialwissenschaftlichen Zentralstelle (KSZ), die ihren Sitz in der Brandenberger Straße 33 in Mönchengladbach hat. Sein Amt wird Prof. Dr. Anton Rauscher, der der KSZ seit seiner Gründung 1963 vorsteht, an seinen Nachfolger Prof. Dr. Peter Schallenberg übergeben.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Die neuen Medien im Dienst des Wortes

Papst Benedikt XVI erkennt die Chancen neuer Internetmedien und fordert die Priester auf, moderne Kommunikationsmöglichkeiten stärker zu nutzen. In seiner diesjährigen Botschaft für den 44. Welttag für Soziale Kommunikationsmittel thematisiert Papst Benedikt XVI  die Seelsorge in der digitalen Welt.  Die Botschaft des Papstes wurde übrigens passend am 24. Januar 2010 veröffentlicht: zum Tag des hl. Franz von Sales, Patron der Medienschaffenden.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Ohne Pfarrer geht es auch?

Die Administratur des Pfarrers Karl Heinz Graff in der GdG Neuwerk endete zum 31. Dezember, eine Lösung nicht bekannt. Die Gottesdienstordnung musste mit Beginn des Neuen Jahres geändert werden: 

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Sternsingerzeit

„Nun öffnet die Türen, die Tore macht weit. Es ist, wie ihr sehr, wieder Sternsingerzeit!“, heißt es nun auch in der GdG Neuwerk – Bettrath – Üdding.  Zum Aussendungsgottesdienst in der Pfarrkirche Neuwerk am Samstag abend (02.01.10) fanden sich zahlreich die Neuwerker ein.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Großer Applaus!

100_1173Dem Publikum wurde nicht zuviel versprochen und die Laiendarsteller zum Schluss mit stürmischem Applaus belohnt. Das Musical „Touch the sky“ bot auch inhaltlich alles, was Menschen bewegt:

[ - Uhr]

Grabeskirche Mönchengladbach feierlich mit Festakt eröffnet

img_0381Der denkmalgeschützte Sakral-Bau diente 75 Jahre als Kirche der Pfarrgemeinde St. Elisabeth in Mönchengladbach an der Bergstraße 65.
Gestern Abend, am 31.Oktober 2009, wurde diese umgewidmete Kirche als 1. Grabeskirche der Region feierlich in einem weltlichen Festakt eröffnet.

D. Pardon [ - Uhr]

Gemeinden in Bewegung

gdg-neuwerkNicht nur ständige Kirchenbesucher, sondern auch Bürger, die zwar nicht regelmäßig die Kirche aufsuchen, aber doch in vielerlei Hinsicht, ob in Nachbarschaften oder in Vereinen, am Gemeindeleben teilhaben und mitwirken, fragen sich: Wie geht es wohl mit unserer Gemeinde weiter?

Da gewinnen die Wahlen zum Pfarrgemeinderat und zum Kirchenvorstand am 07./08.11.09 an Bedeutung. Auch z.B. in Neuwerk und Lürrip. 

Red. Wickrath [ - Uhr]

„Klagemauer“ in Mönchengladbach

bzmg-img_3344bzmg-img_3280Dem Vorbild der 48 Meter langen und 18 Meter hohen Klagemauer in Jerusalem ist die jetzt in Mönchengladbach im Verwaltungsgebäude Fliethstraße 86 – 88 im 4. Obergeschoß aufgestellte Klagemauer nachempfunden.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Kommunalpolitik in Mönchengladbach: Verantwortung – eine Frage der Ethik

ulfneu1.jpgSeit Jahren befasst sich der Mönchengladbacher Journalist, Unternehmensberater und Managementtrainer Ulf D. Posé, mit Fragen zur Ethik in Unternehmen und in der Gesellschaft.
Gemeinsam mit Prof. Dr. R. Lay und Freunden aus Wirtschaft, Wissenschaft und Beratung gründete er Ende 2003 den Ethikverband der Deutschen Wirtschaft e.V.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Telekom-Skandal: Ethik-Verband nimmt Stellung

Bespitzelung und Daten ausspähen gehört normalerweise nicht zu den Geschäftszielen den Magenta-Riesen Telekom. Eher deren Verhinderung sollte an oberster Stelle dieses Providers stehen. Doch wenn man sich gegenseitig misstraut, dann kommt so etwas heraus, was sehr nach Stasi-Methoden riecht.
Ähnlich siht dies das auch­ der Präsident des Ethikver­bandes der deutschen Wirtschaft – EVW e.V. -, der Mönchengladbacher Journalist und Kommunikationstrainer Ulf D. Posé: