Hauptredaktion [ - Uhr]

Nettetal: Aufsichtsrat trifft Entscheidungen zur zukünftigen Geschäftsführung des Krankenhauses

wappen_nettetal-thb.gif(pnet) In seiner Sitzung am 8. Februar 2008 hat der Aufsichtsrat des Nettetaler Krankenhauses Ãœbergangsregelungen nach dem kurzfristigen Ausscheiden des hauptamtlichen Geschäftsführers Immo Lenz zum Ende des vergangenen Jahres getroffen. Zudem wurde eine Neuausschreibung dieser Position auf den Weg gebracht.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Willich: Schwimmen lernen in „De Bütt“

freizeitbad-de-butt.jpg(pwil) Neue Kurse in Sachen Schwimmen lernen bietet ab Ende März wieder das Freizeitbad „De Bütt“ an. In den Osterferien wird außerdem wieder ein Crash-Kurs“ (zehn Unterrichtseinheiten in 14 Tagen) angeboten.

Weitere Auskünfte und Anmeldung gibt es an der Kasse des Freizeitbads oder unter Tel.: 02154/949-486.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Kreisvolkshochschule Viersen: Besuch im Hospiz „Haus Franz“

wappen-kreis-viersen-thb.jpg(pkrvie)­Ã‚ In dem Bodelschwingh – Hospiz „Haus Franz“ erfahren Schwerstkranke und deren Angehörige in der Zeit des Abschiednehmens Wärme, Geborgenheit und Kraft für den letzten Weg.

Hauptredaktion [ - Uhr]

VHS-Vortrag: „Patientenverfügung – Das Recht auf eine freie Entscheidung“

logo-vhs-mg.jpg(pmg) Die Volkshochschule Mönchengladbach bietet am Donnerstag, 21. Februar, von 19.30 bis 21 Uhr im Haus Berggarten, Lüpertzender Straße 85, einen Vortrag zum Thema „Patientenverfügung“ an.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Alltagshilfen für ältere Mieter: Sozial-Holding, GWSG und Kreisbau mit neuem Service

logo-gwsg-thb.jpglogo-kreisbau-thb.jpg(pmg) Einen eigenen Haushalt auch noch im hohen Alter oder mit körperlichen Beeinträchtigungen zu führen, war bisher nur ein unerfüllbarerer Wunsch vieler Senioren. Wer nicht auf die Hilfe eines Angehörigen oder freundlichen Nachbarn zurückgreifen konnte, dem blieb nur der Weg in ein Altenheim. Das hat sich jetzt zumindest für die Mieter der städtischen Wohnungsbaugesellschaften GWSG und Kreisbau geändert.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Kreisvolkshochschule Viersen: Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung

logo-vhs-krvie.jpg(pkrvie)­Ã‚ Auf Einladung der VHS des Kreises Viersen erklärt der Diplom Gerontologe Wolfgang Dannecker, welche Möglichkeiten es gibt, um sicherzustellen, dass der eigene Wille auch dann respektiert wird, wenn man durch Krankheit oder Behinderung nicht mehr geschäftsfähig ist, beziehungsweise seinen Willen nicht mehr äußern kann.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an?

logo-vhs-mg.jpg(pmg) Die Volkshochschule bietet unter der Leitung von Dr. Peter Findeisen am Donnerstag, 14. Februar, von 19 bis 21.15 Uhr im Haus Berggarten, Lüpertzender Straße 85 einen Vortrags- und Diskussionsabend zum Thema Alter. Unter dem Motto „Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an“ verbindet der Referent lebenspraktische, psychologische und philosophische Aspekte des Älterwerdens.