Vorstand VdK Mönchengladbach [ - Uhr]

VdK-Wahlprüfsteine zur Kommunalwahl 2014 • Teil V: Öffentliche Objekte

Ein wesentliches Element von „Inklusion“ ist die Barrierefreiheit und deren Gewähr­leistung in öffentlichen Gebäuden und in der öffentlichen Infrastruktur durch die Kommune. Hierzu fehlt es in Mönchenglad­bach offensichtlich am notwendigen Wissen über den „Status Quo“ und an einem Konzept für den Abbau von Barrieren. Darauf zielen diese „Wahlprüfsteine“:

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Jahreshauptversammlung beim VdK Odenkirchen am 25.03.2014

Am Dienstag, 25.03.2014 treffen sich die Odenkirchener VdK-Mitglieder um 17:00 Uhr im barrierefreien Kasino von „Ruet-Wiss Okerke“, Burgfreiheit 17 – 23 zur diesjährigen Jahreshauptversamm­lung mit Wahl eines neuen Vorstandes.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

„Lachen ist gesund!“ • Kostenlose Sitzungsteilnahme für Begleitpersonen von Schwerbehinderten

Manfred Stegner ist Mitglied des Sozial­ver­bandes VdK und außerdem aktiver Karnevalist bei der Karnevalsgesellschaft „Ruet-Wiss-Okerke“.

Hauptredaktion [ - Uhr]

VdK diskutiert auf Einladung der SPD mit Mitgliedern der Projektgruppe „Erarbeitung des SPD-Kommunalwahl­programmes“ das Thema Inklusion • VdK kündigt Wahlprüfsteine an

Eine Woche, bevor der SPD-Unterbezirk die ersten Ansätze seines Kommunal­wahl­­programmes 2014 in einem Bürgerkonvent einer interessierten Öffentlichkeit vorstellen wird, trafen sich Angela Tillmann, Ralf Horst und Felix Heinrichs von der SPD-Projekt­gruppe „Erarbeitung des SPD-Kommunalwahl­programmes“ mit dem Vorsitzenden des VdK-Kreisverbandes Bernhard Wilms und seinem Vertreter, Werner Knor, im VdK-Kreisvorstand spezialisiert auf das Thema „Inklusion“, zu einer intensiven Diskussion zu diesem Thema.

Vorstand VdK Mönchengladbach [ - Uhr]

Inklusionspreisträger Jack Onkelbach: „Kinder lernen am besten voneinander und, das wissen alle ganz genau, Vielfalt fördert, fordert und formt.“

Der Leiter der Hauptschule Kischhhecke, Jack Onkelbach, benötigte nicht viele Worte, um nach der Verleihung des 1. Inklusions­preises des VdK Mönchenglad­bach an ihn und seinen Kollegen Werner Blug deutlich zu machen, wie Inklusion auch in der Sekundarstufe machbar ist:

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]


Sozialverband VdK Mönchengladbach vergibt Inklusionspreis an Jack Onkelbach und Werner Blug von der Hauptschule Kirschhecke [mit Videos]

Zum 1. Mal verlieh der Kreisverband Mönchengladbach im Sozialverband VdK NRW e.V. am 21.12.2013 den neu geschaffenen und mit 200 Euro dotierten „Inklusionspreis des VdK Mönchengladbach“.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

VdK-Geschäftsstelle bis zum 3. Januar 2014 geschlossen • Beratungen wieder ab dem 8. Januar 2014

Bis einschließlich 3. Januar 2014 sind die Geschäftsstelle des VdK Mönchengladbach, Friedhofstraße 39, 41236 Mönchengladbach und der VdK CityTreff in der Rheydter CityPassage geschlossen.

D. Pardon [ - Uhr]

Dat Malheur mit de Kripp: Pitter schrief an Tante Billa [mit O-Ton]

 Klein-Peter weiss noch nicht, was mit Heiligabend ist und schreibt seiner Tante Billa.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Jahresausklang des VdK Mönchengladbach: Tonartisten treffen Wortakrobaten

Wenn Tonartisten auf einen Wort­akro­baten treffen…

D. Pardon [ - Uhr]

Kloosovend • Nikolausabend [mit O-Ton]

Hören Sie hier ein Nikolausgedicht in Mundart:

D. Pardon [ - Uhr]

Das attraktive Seifenschälchen

von Rita Fehling, vorgetragen von der damaligen Wickrather Bezirksvorsteherin Marianne Beckers anlässlich der Jahresabschlussveranstaltung des VdK-Ortsverbandes Wickrath

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

VdK stellt auf Einladung der Grünen seine Vorstellungen zur Inklusion in Mönchengladbach vor – Einladung der FWG-Fraktion liegt ebenfalls vor

Die Kommunal­wahl 2014 fest im Blick treibt der Kreisver­band Mön­chen­gladbach im Sozial­ver­band VdK NRW e.V. das Thema „Inklusion in Mönchenglad­bach“ weiter voran.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

„Der Soziale Treff“ – VdK macht soziale Themen hörbar – Ausgabe August 2013 [mit O-Ton]

Unter dem Titel „Der soziale Treff“ machen die beiden VdK-Vor­standsmitglieder und erfahrenen Radio­macher Karin und Albert Sturm in einem Radio-Magazin monatlich soziale Themen für die Bürger „hörbar“.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Andere Beratungs- und Kontakzeiten während der Sommerferien bei VdK

Wie der Kreisverband Mönchengladbach im Sozialverband VdK mitteilt, gelten während der Sommerferien andere Beratungs- und Kontaktzeiten, und zwar für die „Offene“ Beratungen am Mittwoch den 07.08., 14.08. und 21.08.2013 jeweils 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

„Der Soziale Treff“ – VdK macht soziale Themen hörbar – Ausgabe Juli 2013 [mit O-Ton]

Unter dem Titel „Der soziale Treff“ machen die beiden VdK-Vor­standsmitglieder und erfahrenen Radiomacher Karin und Albert Sturm in einem Radio-Magazin monatlich soziale Themen für die Bürger „hörbar“.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

„Der Soziale Treff“ – VdK macht soziale Themen hörbar – Ausgabe Juni 2013 [mit O-Ton]

Unter dem Titel „Der soziale Treff“ machen die beiden VdK-Vor­standsmitglieder und erfahrenen Radiomacher Karin und Albert Sturm in einem Radio-Magazin monatlich soziale Themen für die Bürger „hörbar“.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

„Der Soziale Treff“ – VdK macht soziale Themen hörbar [mit O-Ton]

Unter dem Titel „Der soziale Treff“ machen die beiden VdK-Vor­standsmitglieder und erfahrenen Radiomacher Karin und Albert Sturm in einem Radio-Magazin monatlich soziale Themen für die Bürger „hörbar“.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Zentralbibliothek Blücherstraße: Sozialverband VdK erwartet neuen, behindertengerechten Aufzug – Kaum Kritikpunkte bei der Behindertentoilette

Nachdem nun feststeht, dass die Zentral­bibliothek an der Blücherstraße branschutzsaniert wird, erwartet der Mönchengladbacher Kreisverband im Sozialverband VdK, dass im Zuge dessen auch der Aufzug nach den aktuellen Standards erneuert wird.

Red. Rheydt [ - Uhr]

3. Mai 2013: Zeit für Begegnung – Aktionstag für die Gleichstellung und Teilhabe von Menschen mit Behinderung

Am Freitag 03.05.2013 findet der diesjährige Aktionstag „Zeit für Begegnung“ – erstmals auf dem Rheydter Harmonieplatz – statt.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Ingrid Icking neue Inklusionsbeauf­tragte der Stadt Mönchengladbach

Fünfzehn Monate nachdem der seinerzeitige Behindertenbeauftragte Henning Wimmers im Oktober 2011 eine neue Aufgabe übernahm, hat nun als neue Inklusionsbeauftragte Ingrid Icking ihre Arbeit aufgenommen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Das schöne Geschenk zur Weihnachtszeit

Über den Besuch von Franz Parsch, Behindertenvertreter des Sozialverbandes VdK in Neuwerk, Joachim Lauterbach und Anja Götschel, Fachbereich Ingenieurbüro und Baubetrieb der Stadtverwaltung, sowie Sigrun Hövelmann, GWSG, freuten sich die Bewohner des barrierefreien Wohnobjektes auf der von-Groote-Straße 29 sichtlich.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

SPD-Veranstaltung „NRW auf dem Weg zur Inklusion“ – Teil II: Sozialverband VdK mit kritischer Stellungnahme – OB Bude antwortet teilweise [mit Videos]

Seit mehreren Jahren ist für den Sozialverband VdK, aber auch für dessen stellvertretenden Mönchengladbacher Kreisvorsitzenden Werner Knor „Inklusion“ ein wichtiges Thema. Vor diesem Hintergrund hatte ihn die SPD als Diskussionsteilnehmer auf das Podium eingeladen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Jahresabschlussfeier des VdK Neuwerk mit hohem Besuch

Obwohl der Nikolaus am Abend des 5. Dezember wahrlich viel zu tun hatte, fand er doch die Zeit, die Mitglieder des Sozialverbands VdK Neuwerk zu besuchen.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

SPD-Landtagsfraktion „vor Ort“: »Auf dem Weg in ein inklusives NRW«

Unter diesem Thema lädt die SPD-Landtagsfraktion zu einer Diskussionsveranstaltung am Dienstag, 11.12.2012 um 18:30 Uhr ins Haus Erholung, Johann-Peter-Boelling-Platz 1, 41061 Mönchengladbach ein.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Frühschoppen mit dem VdK Odenkirchen am 29.09.2012 – Vorher Jahreshauptversammlung

zeichen-VdKAm Samstag, 29.09.2012, findet um 10:00 Uhr die diesjährige nicht­öffentliche Jahreshauptversammlung des VdK Ortsverbandes Oden­kirchen im Kasino von „Ruet-Wiss-Okerke“, Burgfreiheit 17 bis 23, statt.