Hauptredaktion [ - Uhr]

Wartungsarbeiten an der BürgerZeitung von heute 19:00 Uhr bis morgen 6:00 Uhr

artikel-schreiben-thb1.jpgIm Zeitraum heute, Freitag, 28.05.2010, 19:00 Uhr bis morgen, Samstag, 29.05.2010, 6:00 Uhr finden an BZMG Wartungsarbeiten statt. Stellen Sie bitte in dieser Zeit keine Kommentare ein; sie könnten die Arbeiten stören und/oder „im Nirvana“ verschwinden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Kategorie „Landtagswahl 2010“ verschoben

nrw_wappenzeichen_rgb96Nachdem die Landtagswahl 2010 nunmehr vierzehn Tage hinter uns liegt, haben wir diese Kategorie in den Bereich „Nach den Wahlen“ verschoben: http://www.bz-mg.de/category/nach-den-wahlen/landtagswahl-2010. Selbstverständlich finden Sie dort alle bisherigen Artikel und Kommentare.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Landtagswahl, Biogas-Anlage Wanlo oder einfach nur Trend? – BZMG mit über 13.000 Besuchern im April

bzmg-leseranalyse-04-2010Nach August 2009 erreichte die Zahl der unterschiedlichen Besucher im April einen neuen Höchststand. Natürlich lassen sich die Beweggründe, warum die BürgerZeitung wieder einen so guten Zuspruch erhielt, nicht im Detail ermitteln.

Hauptredaktion [ - Uhr]

BZMG-Leserschaft weiterhin „treu“ und ansteigend

bzmg-leseranalyse-03-2010Durchschnittlich rund 11.300 unterschiedliche Leser haben monatlich im 1. Quartal 2010 die BürgerZeitung Mönchengladbach besucht. Mit dieser Entwicklung ist das ehrenamtliche Redaktionsteam schon zufrieden, was natürlich nicht bedeutet, das wir uns nun zurücklehen werden. 

Hauptredaktion [ - Uhr]

BürgerZeitung Mönchengladbach ist kein Forum

artikel-schreiben-thb1.jpgDie Bürgerzeitung ist eine online-Zeitung mit dem Fokus auf Mönchenglad­bach. Das bedeutet:

Hauptredaktion [ - Uhr]

Schwarz-Weiss und farbig

Die vielen interessante Gespräche, guten Anregungen und Erlebnisse, aber auch kritische Anmerkungen auf der Frühjahrsausstellung bedürfen der Bewertung. Dazu wird sich das Redaktionsteam der BZMG die nötige Zeit nehmen, um die BürgerZeitung konstruktiv und konsequent als MIT-MACH-Zeitung weiter zu entwickeln.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Frühjahrsausstellung 2010 … und BZMG ist dabei!

plakat-fruhjahrsausstellung-2010Die BürgerZeitung Mönchengladbach (BZMG), das ehrenamtliche Internet-Medium für unsere Stadt, ist auf der Frühjahrsausstellung in Halle 14 mit einem eigenen Stand vertreten. Nah am Bürger, für den wir recherchieren, Interviews führen und natürlich berichten und schreiben…

Hauptredaktion [ - Uhr]

Die neuen Medien im Dienst des Wortes

Papst Benedikt XVI erkennt die Chancen neuer Internetmedien und fordert die Priester auf, moderne Kommunikationsmöglichkeiten stärker zu nutzen. In seiner diesjährigen Botschaft für den 44. Welttag für Soziale Kommunikationsmittel thematisiert Papst Benedikt XVI  die Seelsorge in der digitalen Welt.  Die Botschaft des Papstes wurde übrigens passend am 24. Januar 2010 veröffentlicht: zum Tag des hl. Franz von Sales, Patron der Medienschaffenden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Alles Gute für 2010!

sylvesternachtMögen Sie, liebe Leser und Hörer von BürgerZeitung und BürgerRadio Mönchengladbach, alle Ihre Vorsätze für 2010 halten können und sich Ihre Wünsche für das neue Jahr erfüllen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Jahresrückblick 2009

bzmg-ruckblick-2009Es gibt sie zu Hunderten, die Jahresrück­blicke und auch wir wollen einen wagen. Nicht im Detail zu allen Themen, sondern nur mit einigen „Highlights“ aus Mönchengladbach und dem Umland.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Just for Info

Mit der Konstituierung von Rat und Bezirksvertretungen beginnt der kommunalpolitische „Alltag“ in Mönchengladbach.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Lernen Sie uns näher kennen und besuchen Sie uns am 07.11.2009 im Rathaus Rheydt

x-logo-bzmg-brmgBürgerZeitung und BürgerRadio sind neue ehrenamtliche Medien in unserer Stadt, in denen Frauen eine nicht unmaßgebliche Rolle spielen. Sie rufen Begeisterung und Lob, aber auch Ärger und Skepsis hervor.

Und das ist gut so. Wir sind schließlich Bürger, bringen uns ein, wollen mitgestalten, schreiben und berichten gerne, möchten aufklären, umfassend informieren, Mitglieder für unseren Verein, unsere Initiative werben, einen lebendigen Stadtteil haben, uns austauschen, …

Hauptredaktion [ - Uhr]

Mittlerweile über 60 Bildergalerien auf BZMG

bzmg-galerie-thb1.jpgSeit Bestehen der BürgerZeitung Mönchengladbach haben unsere Redakteure und Leser zu vielen Themen Bilder gesammelt. Mittlerweile sind so über 60  Slideshows/Bildergalerien mit fast 2.400 Bildern entstanden:

Hauptredaktion [ - Uhr]

BZMG-Leserschaft: Positiver Trend hält an

bzmg-trend-darstellungAuch wenn es im September 2009 gegenüber dem August einen leichten Rückgang bei den „Unterschiedlichen Besuchern“ der BürgerZeitung gab, hält der positive Trend an.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Immer mehr Leser finden den Weg zur BürgerZeitung Mönchengladbach

bzmg-leseranalyse-08-2009Außerhalb des üblichen Rhythmus von Vierteljahren hier die Entwicklung der unterschiedlichen BZMG-Leser pro Monat bis einschließlich August 2009.

Die Entwicklung bis Ende Dezember 2008 finden Sie hier: http://www.bz-mg.de/index.php/in-eigener-sache-burgerzeitung-monchengladbach-weiter-auf-erfolgskurs/

Hauptredaktion [ - Uhr]

Temporäre Nichterreichbarkeit von BürgerZeitung und BürgerRadio Mönchengladbach

In den letzten 24 Stunden waren BürgerZeitung und BürgerRadio Mönchengladbach zeitweise nicht erreichbar. Niemand bedauert das mehr als Herausgeber und Redaktion.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

BZMG informiert umfassend und ohne Klassifizierung

zeitung-parteienGanz im Gegensatz zu großen Mönchengladbacher Printmedien veröffentlicht die BürgerZeitung Mönchengladbach von Beginn Meinungen und Aussagen demokratischer Parteien nicht nach dem „Mehrheitsprinzip“. Wir selektieren nicht danach, ob Parteien im Rat mit oder ohne Fraktionsstärke vertreten sind oder gar neu in den Rat einziehen möchten.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Mehr als 10.000 unterschiedliche Besucher allein im Juni 2009

bzmg-leseranalyse-06-2009Dass wir mit unserer BürgerZeitung viele Leser erreichen würden, hatten wir erhofft. Dass sich der Trend mit einem kleinen Einbruch im April (wie übrigens auch schon im April 2008) so kontinuierlich fortsetzen würde und im Juni die 10.000er-Marke überschreiten würde, hat uns dann doch überrascht und natürlich sehr gefreut.

Hauptredaktion [ - Uhr]

BZMG-Ressortstruktur verbessert

dateibaumIm Laufe der nunmehr bald 18 Monate BürgerZeitung Mönchengladbach haben wir viele Themen behandelt, die sich auch in der Entwicklung der „Ressorts“ niedergeschlagen haben. Darunter hat teilweise die Übersichtlichkeit gelitten.

Anzeigenservice BZMG [ - Uhr]

Werben Sie auf BürgerZeitung (BZMG) und BürgerRadio (BRMG)

Ab sofort kann auf BZMG und BRMG jeder auf vielfältige Weise für sich, sein Unternehmen, seine Organisation, seine Produkte und Leistungen werben.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Vierteljahresbilanz: Fast 8.000 unterschiedliche BZMG-Leser im März

bzmg-leseranalyse-03-2009Kontinuierlich steigt das Interesse an der BürgerZeitung Mönchengladbach. Das zeigen die aktuellen Besucherzahlen in den ersten drei Monaten diesen Jahres.

Hauptredaktion [ - Uhr]

In eigener Sache: BürgerZeitung Mönchengladbach weiter auf Erfolgskurs

bzmg-leseranalyse-12-2008.jpgDas hätten wir uns nicht träumen lassen, als wir Anfang des Jahres mit der BZMG begannen. Im Januar 2008 hatten wir etwa 300 unterschiedliche Besucher. Per heute (31.12.2008) hat sich unser Leserkreis auf über 5.900 unterschiedliche Besucher im Dezember vergrößert.

HERAUSGEBER BZMG [ - Uhr]

BZMG-Leserschaft hat sich seit Januar 2008 mehr als verzehnfacht

BZMG-Leserschaft seit Januar 2008 mehr als verzehnfachtSeit Januar 2008 ist die BürgerZeitung Mönchengladbach online. Waren es – ohne jegliche PR-Maßnahmen – im Januar noch etwas über 300 unterschiedliche Besucher, hatte BZMG im September derer schon 3.380, also mehr 10 Mal so viele. Dies zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Hauptredaktion [ - Uhr]

NEU auf BZMG: Rubrik „BILDERGALERIEN“

bzmg-galerie-thb1.jpgDie BZMG-Redaktion hat sich entschlossen, die mittlerweile vielen Bilder des Archivs thematisch zu bündeln und den Lesern in Bildergalerien und Slide-Shows anzubieten. Daher haben wir eine Rubrik „Bildergalerien“ eingerichtet. Darüber hinaus finden Sie auch innerhalb mancher Artikel solche Bilderzusammenstellungen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Neue Serie: Gladbacher Schandflecke

Das ist nur ein Beispiel Gladbacher Schandflecken. Hier die Fahrradstation an der Rückseite des Mönchengladbacher HauptbahnhofesNicht nur, aber auch in Mönchengladbach entwickeln sich Gebäude, Plätze, Straßenzüge, bebaute und unbebaute Gründstücke und viele andere „Ecken“ zu Schandflecken, die nicht nur unansehnlich sind, sonderen auch gesundheitliche und Umweltprobleme nach sich ziehen können.