Hauptredaktion [ - Uhr]

Jüchener und Bedburdycker Bürgerwäldchen

wappen-juechen-thb1Am Dienstag, dem 17. April 2012 bekommt der Jüchener Wald Zuwachs: Im Rahmen der Aktion „Bürgerwäldchen“ werden an diesem Tage insgesamt 24 von Bürgerinnen und Bürgern sowie von Vereinen gespendete Bäume gepflanzt.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Viersens Radtouren des Monats auch unter Führung des ADFC

fahrradDer Allgemeine Deutsche Fahrradklub (ADFC) Krefeld-Viersen bietet am 29.04.2012 eine geführte Fahrradtour durch die Natur zwischen Nato-Hauptquartier Rheindahlen und Hariksee an.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Ministerium warnt weiter vor mit dioxinähnlichem PCB belasteten Bio-Eiern

12-04-05-doxin-eiDas NRW-Ver­braucher­schutz­ministerium erneuert die Warnung vor Bio-Eiern mit der Stempelnummer 0-DE-0521041, die möglicherweise mit dioxinähnlichem PCB belastetet sind.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Kein Ei mit der „3“ – Grüne verteilen Ostereier aus ökologischer Haltung

osternestAm kommenden Samstag, 07.04.2012, werden Mitglieder der Mönchengladbacher Grünen von 12.00 bis 14.00 Uhr auf dem Rheydter Markt Öko-Ostereier verteilen und zugleich mit einem Flyer über Alternativen zur qualvollen Käfighaltung informieren.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Ostermarsch „In der Region, für die Region“

logo_v1Am Ostermontag (09.04.2012) findet in Jülich ein Ostermarsch unter dem Motto „Nie wieder Krieg – Nie wieder Atomkraft“ statt. Das Anti-AKW-Bündnis Strahlenzug Mönchengladbach wird sich anschließen. Dazu erklärt das Bündnis:

Hauptredaktion [ - Uhr]

Wolkowski: MdB Günther Krings (CDU) trug folgenschwere Entscheidung der „Solarkürzungen“ mit

logo-grune1Der Bundestag hat am letzten Wochenende im Rahmen des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes mit seiner schwarz-gelben Mehrheit drastische Kürzungen im Bereich der Solarenergie beschlossen. Dieser schwere Schlag für die gesamte Branche wird auch vor Ort in Mönchengladbach schlimme Auswirkungen haben.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Mönchengladbachs erster Schnullerbaum in Odenkirchen

LCDDer Ladies Circle (LC) 51 Mönchengladbach weihte am Samstag, 17.03.2012, einen an den Tiergarten Mönchengladbach gestifteten Schnullerbaum ein.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Hunde in Wald und Feld unter Kontrolle halten – Frei lebende Tiere brauchen gerade jetzt besonderen Schutz

R_by_Hartmut910_pixelioVor gut einem Jahr ist ein Reh im Bereich des Hohen Buschs von einem frei laufenden Hund angegriffen und so schwer verletzt worden, dass es wenig später verendete. Das war kein Einzelfall.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Mülforter Zeugdruckerei größtenteils abgerissen – erste Eindrücke

Mülforter-Zeug1Seit Mitte Dezember 2011 wird ein Großteil der Mülforter Zeugdruckerei an der Duvenstraße in Odenkirchen abgerissen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Kröten unterwegs

KroetenwanderungAuch in Willich setzt in Kürze die alljährliche Krötenwanderung ein: die Temperaturen steigen und die Amphibien starten aus ihren Winterquartieren.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Umweltinstitut: Energiewende zugunsten der Stromkonzerne – Schwarz-Gelb würgt erfolgreichen Ausbau des Solarstroms ab

logo-umweltinstitutKnapp ein Jahr nach Fukushima und der Ankündigung der Bundes­regierung, die Energiewende möglichst schnell zu vollziehen, stoppen Rösler und Röttgen den langjährigen und erfolgreichen Ausbau der dezentralen klimafreundlichen und nachhaltigen Solarenergie.

Red. Wickrath [ - Uhr]

Ist der Pfau ein Angeber……

Pfau_Foto-Katz……und die Gans dumm?

Hauptredaktion [ - Uhr]

Sperrungen wegen Amphibienwanderung

AmphibienwanderungWegen der bevorstehenden Amphibienwanderungen werden von der Stadt Viersen auch in diesem Jahr wieder die Straßen Clörather Weg (Salbruch) in Viersen und Fritzbruch in Süchteln bis etwa Mitte April gesperrt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Rückschnitt von Bäumen, Hecken und Gebüsch nur noch bis Ende Februar erlaubt

nesthockerDer Fachbereich Umweltschutz und Entsorgung weist noch einmal darauf hin, dass für den Rückschnitt von Bäumen, Hecken und Gebüschen nur noch wenige Tage bis zum Ende des Monats bleiben.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Symptome der Macht – Teil XXIII: Der „unbekannte“, aber dennoch „namentlich bekannte“ Interessent für die Trabrennbahn?

Heinz_Schmidt_WOI_6409_ret-quelle-ihkHeinz Schmidt, Senior-Chef der Heinrich-Schmidt-Firmengruppe, wurde am 09.02.2012 von der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein (Mönchengladbach, Krefeld, Neuss) als Präsident bestätigt.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Die Neuwerker Mauer – Zeichen dilettantischer Gewerbegebietspolitik

Fuß-Rad-Weg Dünnerfeld Tunnelblick auf Drekopf-Mauer„Das darf doch wohl nicht wahr sein!“ Von unverständlichem Kopfschütteln bis hin zu offener Empörung reicht die Gefühlspalette, die Spaziergänger beim Gang durch „den Tunnel“ erfasst.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Nist- und Brutstättenschutz: Rückschnitt an Bäumen, Hecken und Gebüschen nur bis Ende Februar erlaubt

nesthockerBäume, Hecken und Gebüsche erfreuen nicht nur das Auge, sondern erfüllen eine wichtige ökologische Funktion.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Immissionschutzwall: Bergamt Düren antwortet auf BZMG-Fragen

12-01-15-wall-wanlo-000011Mit Beginn der Ausfschüttung des Imissionschutzwalles in Wanlo fielen diverse „Füll-Stoffe“ auf, die dem „Normalbürger“ dubios erscheinen müssen. Das von RWE Power aufgestellte Schuld mit zunächst nichtssagenden Stoffenummern tat sein übriges.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Erste Freiland-Solaranlage soll kommen

solaranlageWenn in den nächsten Sitzungen der Bezirksvertretung West und des Planungs- und Bauausschusses die 206. Änderung des Flächen­nutzungs­planes im Vorentwurf beraten wird, geht ein Novum für Mönchengladbach auf den Weg.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Wall als „wilde“ Bauschuttkippe? – Ergänzung –

12-01-15-wall-wanlo-000011Das Deklarieren von Stoffen, die in den Wall eingebracht werden, ist das Eine, was dort wirklich entsorgt wird, das Andere. In Beantwortung der Kommentare nachstehend erste Erläuterungen.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Der Patentag im Tiergarten Odenkirchen

Logo-Tiergarten1Vorstandsvorsitzender Ulrich Lindner freute sich zusammen mit Tiergartenleiter Norbert Oellers über den regen Besuch am Patentag im Dezember 2011 und begrüßte u.a. Oberbürgermeister Norbert Bude.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Jäger in Rheindahlen verängstigt Hundebesitzerinnen und –besitzer

logo-mg-rheindahlenIn Rheindahlen rund um das Jagdrevier Woof scheinen Hunde auf gefährlichen Pfoten zu leben, zumindest dann, wenn sie von ihren Besitzerinnen und Besitzern ausgeführt werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Viersen: Kastaniensterben auf dem Friedhof Löh

2012-01-13-XX_Presse-Info_Kastanien-Friedhof-Löh_Befall-mit-Phytophtera-Pseudomonas-12012-01-13-XX_Presse-Info_Kastanien-Friedhof-Löh_Befall-mit-Phytophtera-Pseudomonas-32012-01-13-XX_Presse-Info_Kastanien-Friedhof-Löh_Befall-mit-Phytophtera-Pseudomonas-2
32 Kastanien auf dem Friedhof Löh in Viersen sind durch Rindenfäule (Phytophtera) und Kastanienbluten (Pseudomonas syringae) erheblich betroffen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

CD-Sammelsystem in Nettetal wird weiterhin sehr gut angenommen – auch in Mönchengladbach wird gesammelt

CD-SammeltonneInzwischen wurden schon mehr als 2.000 Kilogramm alte CDs und DVDs gesammelt. Bei einem durchschnittlichen Gewicht von 16 Gramm pro Datenträger sind das rund 125.000 Stück, die, anstatt im Müll zu landen, dem Recycling zugeführt wurden.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Umweltministerium gibt Stellungnahme zu geplantem AKW in Borssele ab – OB hält Berichtszusage nicht ein

nrw_wappenzeichen-60Das NRW-Umweltministerium hat heute stellvertretend für die nordrhein-westfälische Landesregierung die offizielle Stellungnahme zum Prüfverfahren zur Umweltverträglichkeit eines weiteren Atomkraftwerks im niederländischen Borssele verschickt.