Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hauptredaktion [ - Uhr]


Klage der EU-Kommission wegen Versäumnissen beim Grundwasserschutz (Nitrat-Richtlinie): Verband kommunaler Unternehmen (VKU) nimmt Stellung

Die EU-Kommission hat Klage gegen Deutschland wegen Versäumnissen beim Grundwasserschutz (Nitrat-Richtlinie) eingereicht. Dazu der VKU, der in Deutschland die kommunalen Wasserversorger vertritt:

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]


Atom-Folgekosten: AKW-Betreiber bekommen Risikoaufschlag von 6 Mrd. EURO wieder zurück

Die Abschaffung der Brennelementesteuer zum Jahresende führt zu Steuerausfällen von 6 Milliarden Euro.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Probleme bei der Styropor-Entsorgung sind gelöst • Protest hatte Erfolg

HBCD-haltige Dämmstoffe wie Styropor gelten jetzt doch nicht mehr als Sonderabfälle. Das teilte der Umweltdezernent des Kreises Neuss, Karsten Mankowsky, heute mit.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]


Herbstlaub wird zu Aktivkohle • Forschungsprojekt entwickelt clevere Biomassen-Verwertung

Eine Forschergruppe der Universität Kassel entwickelt ein Verfahren, um aus Biomasse aus Parks oder von Straßenrändern wertvolle Aktivkohle herzustellen. Die Ergebnisse könnten den deutschen Städten immense Kosten sparen.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Der Niersverband informiert audiovisuell über die Niersumgestaltung im Bresgespark • Baubeginn kaum von 2019 [mit Video]

Am Montag (17.10.2016) informierte der Niersverband gemeinsam mit der Stadt Mönchengladbach und der NEW AG über den aktuellen Planungsstand zur Umgestaltung der Niers im Bresgespark.

Karlheinz Büchner [ - Uhr]


Regionalplan im 2. Entwurf bis 6. Oktober in der Offenlage • Bürger­beteiligungsmöglichkeit nicht auf der städtischen Homepage • Info-Zeiträume in diesem Artikel

Die Öffentlichkeitsbeteiligung zur Fortschreibung des Regionalplans Düsseldorf (RPD) ist mittlerweile angelaufen. Damit besteht für die interessierte Öffentlichkeit die Möglichkeit, in die Unterlagen Einsicht zu nehmen und ggf. schriftlich Einwendungen zu erheben.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Stadt soll plastiktüten-frei werden • Umweltverbände BUND und NABU appellieren an Mönchengladbacher, umweltbewusster einzukaufen

Die drei jungen Frauen auf dem Plakat werben dafür, beim Einkauf statt der Einweg-Plastiktüte umweltfreundliche Transportmittel zu benutzen.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Peter Walter tritt für die Grünen an • Oliver Krischer mit aufschlussreichem Vortrag zu „Tiange“ und „Doel“

Bei den Mönchengladbacher Grünen laufen die Vorbereitungen für den Bundestagswahlkampf 2017 auf Hochtouren. Auf ihrer Hauptversammlung am Dienstag, 13.09.2016 wählten die Mitglieder des Kreisverbandes Peter Walter (im Bild links) als Direktkandidaten für den Bundestagswahlbezirk Mönchengladbach.

Karsten Simon [ - Uhr]


Klimacamp 2016: Beobachtungen und Einschätzungen [mit Slideshow]

Das Klimacamp vom 19.-29.08.2016 war ein großes Zeltlager auf einem Wiesengelände in Lützerath südlich von Wanlo entlang der L277.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Die eigentlich nicht ganz so „Neue“ hat ein neues Aufgabengebiet: Barbara Weinthal hat die Fachbereichsleitung Umwelt übernommen

„Vertraut und doch irgendwie neu“, so bezeichnet Barbara Weinthal ihre neue Arbeit als Fachbereichsleiterin Umwelt (Fb 64). Da sie seit Oktober 1990 bei der Stadt arbeitet, sind ihr Kollegen und ihr Umfeld gut bekannt.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]


Demo HEUTE: von Borschemich nach Keyenberg: „Kohle oder Zukunft?“

Am 20. August 2016 findet eine Demo von Borschemich nach Keyenberg statt. Borschemich wird gerade abgebaggert.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]


Ex-Odenkirchener Bärin Clara vom BÄRENWALD Müritz liebt Salatköpfe

In dem von VIER PFOTEN geführten und Westeuropas größtem Bärenschutzzentrum „BÄRENWALD Müritz“ wird lecker gespeist. Die aus dem Tiergarten Mönchengladbach stammende Braunbärin Clara hat eine Schwäche für Weintrauben, Brot, Avocados und Honig und vor allem: Salatköpfe.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]


BUND-Petition zum Seasons-Freizeitparkprojekt im JHQ • Umweltverband kritisiert manipulativen Umgang mit Bürgerantrag

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Kreisgruppe Mönchengladbach, hat sich mit einer Petition an den Petitionsausschuss des Landtags gewandt.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]


Grüne: „Küken-Schreddern“ – was man dagegen tun kann?

Fast 50 Millionen männliche Hühnerküken werden jedes Jahr nach dem Schlüpfen brutal vergast oder geschreddert.

Lena Zingsheim, Landtagswahlkandidatin der Mönchengladbacher Grünen, will das nicht länger hinnehmen. „Das grausame Töten von männlichen Küken, nur weil sie für die kommerzielle Tierproduktion wertlos sind, muss endlich aufhören“, fordert sie.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]


Europäisches Patentamt will Patent auf Lachse erteilen

Das Europäische Patentamt (EPA) will ein Patent auf Lachse erteilen, die mit bestimmten Pflanzen gefüttert wurden (EP1965658).

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]


Deutsches Tierschutzbüro & Bündnis 90/Die Grünen: Erfolgreiche Tierschutzaktion gegen Massentierhaltung

Seit langem zählen der Ausstieg aus der industriellen Massentierhaltung und die Förderung der Bio-Landwirtschaft zu den zentralen Zielen grüner Agrarpolitik.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Baumfibel ist Selbstverpflichtung für die Stadtverwaltung und Appell an die Bürgerinnen und Bürger in Viersen • Vorbild auch für Mönchengladbach?

Bäume sind für das Wohlbefinden der Menschen in einer Stadt extrem wichtig.

„Das gilt nicht nur für die 27.000 Viersener Stadtbäume und die 450 Hektar Waldfläche, sondern auch für die vielen Bäume, die auf privaten Grundstücken stehen und von enormem Wert für unsere Stadtbezirke sind,“ erklärt die Stadt Viersen anlässlich der Vorstellung ihrer „Baumfibel“. Schutz und Pflege seien Bürgerinnen und Bürgern, Politik und Verwaltung gleichermaßen wichtig.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]


Deutsches Tierschutzbüro • Demo vor Lidl gegen Massentierhaltung • Grüne unterstützen Aktion

Im Rahmen einer deutschlandweiten Kampagne startet das Deutsche Tierschutzbüro e.V. am Samstag, 18. Juni ab 14 Uhr an der  Neusser Straße 57 direkt vor dem Discounter „Lidl“ eine Aktion gegen die Massentierhaltung.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]


GroKo-Mehrheit lehnt Bürgerantrag des BUND ab • OB Hans Wilhelm Reiners (CDU): „Seasons ist nicht tot!“ • BUND identifiziert Widersprüche • Baudezernent Bonin: „Seasons ist DAS Projekt schlechthin“

Begründet wurde die Ablehnung des BUND-Bürgerantrages in der Verwaltungs­vorlage, der die GroKo kommentarlos zustimmte, damit, dass die Angelegenheit „Seasons“ sich inzwischen erledigt habe, weil die getroffene Vereinbarung am 06.03.2016 ausgelaufen sei.

Jens Peter Knauer [Automobil Konstruktion] [ - Uhr]


Elektromobilität: Der falsche Anreiz • Was soll das?

Was hat sich die Bundesregierung eigentlich dabei gedacht, eine Kaufprämie für Elektrofahrzeuge auszuleben?
Natürlich, sie will die bislang äußerst schleppende Nachfrage nach Autos mit Hybrid- und E-Antrieb ankurbeln.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Trianel-Kohlekraftwerk Lünen: Oberverwaltungsgericht NRW vertagt Verhandlung wegen zusätzlicher Untersuchungen

Der 8. Senat des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen hat am 11. und 12. Mai 2016 über die Klage des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz e.V.) gegen den von der Bezirksregierung Arnsberg am 20. November 2013 erlassenen immissionsschutzrechtlichen Vorbescheid sowie die erste und siebte Teilgenehmigung vom 21. und 22. November 2013 für ein Steinkohlekraftwerk in Lünen verhandelt.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]


EU-Bürger lehnen Glyphosat ab • EU-Parlament stimmt trotzdem für weitere Zulassung • Erfolg für Monsanto & Co.

Bei der Abstimmung am 13.04.2016 über die weitere Zulassung von Glyphosat stimmte das EU-Parlament mit einer Mehrheit von 374 Abgeordneten dafür. 225 Abgeordnete stimmten mit „Nein“, 102 enthielten sich.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Seasons: BUND fordert sofortige Aufkündigung der Vereinbarung mit den „Brudermännern“ • Offener Brief an Politiker mit wenig Resonanz • Bürgerantrag soll Planungen beenden [mit Download]

» Der Rat der Stadt Mönchengladbach beauftragt den Oberbürgermeister, die am 02.11.2015 beratene und von ihm für die Stadt Mönchengladbach unterschriebene Vereinbarung zwischen der Stadt und der DAWANT Company Ltd. (DAWANT), Hong Kong, vertreten durch Hans Brudermann (Chairman) und Siegfried Markus Brudermann (Partner Tourism-Projects), sowie der THE SEASONS GLOBAL FZCO (SEASONS), Dubai, vertreten durch seinen Vorsitzenden Nedal El Hossary, mit sofortiger Wirkung zu kündigen bzw. auslaufen zu lassen, die Kooperation mit den genannten Gesellschaften zu beenden, alle Planungen für eine Fortsetzung des Projekts „Seasons“ einzustellen und Alternativen zu verfolgen. «

Hauptredaktion [ - Uhr]


Linke Gedanken zu den RWE Aktien: Pro und Contra zum Verkauf am 30. März um 19:00 Uhr

Die Stadt Mönchengladbach hatte mit den RWE Aktien noch 2008 einen echten „Schatz“ im Depot, seit dem sank der Kurs kontinuierlich.

Doch ein möglicher Aktienverkauf sei nicht nur wirtschaftlich zu betrachten, es gehe auch um energiepolitische Fragen.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Bürgerinitiative Geneicken (BIG) gegen Müll unterwegs • Bald 1.500 Bürger für „Bebauungsplan Mollsbaumweg ins Altpapier“ • Wolfgang Dammers bei „Bürgeranhörung“ am 08. März „abgewürgt“ [mit Audio & Download]

Alljährlich beteiligen sich Mitglieder der Bürgerinitiative Geneicken (BIG) am Frühjahrsputz in ihrem Quartier und befreien ihr Lebensumfeld von allem Möglichen, was andere so hinterlassen oder womit sie die Honschaft Geneicken verschandeln.